zur Startseite

Telefon-Kontakt: 0711 - 82 66 877

Das Team   | Dominas   | Bizarrladies   | Latex-Ladies   | Dirty-Ladies   | Klinik-Personal   | Bizarrengel   | Sklavinnen
platzhalter  
deutsche Version   english version

Unser Studio
> Hot News
> Unser Team
> Wer & Wann?
> Specials
> die Studios
> Newsletter
> in der Presse
> Wegbeschreibung
> Gästebuch
> Kontakt

Offene Worte:
> häufige Fragen
> an Neueinsteiger
> an Szenekenner
> schüchtern?
> Ladies only

Deine Wünsche:
> Sklavenbewerbung
> Deine Sklavin
> Feedback

Bizarre Gelüste
> der Dominas
> unserer Sklavinnen
> in der Klinik
> Bild des Tages

Weitere Aktivitäten
> SM-Studio II
> SM-Shop
> Vermietung
> Job für Dich
> BDSM-Seminare
> Links






das Gästebuch



Willkommen in unserem Gästebuch mit 5415 Einträgen. Es werden 200 Grüße pro Seite angezeigt. Wenn Deine Huldigung hier noch fehlt, so bist Du aufgefordert diese hier zu hinterlassen :-)

Nur noch ein Hinweis: Das hier ist ein Gästebuch und keine Kontaktbörse. Von daher werde ich jeden diesbezüglichen Eintrag kommentarlos löschen.

Hier klicken um einen Gruß zu hinterlassen

sebastian aus Stuttgart
hat am 30.08.2015 geschrieben:

Liebe Lady Helena, vielen Dank für diesen grandiosen Sonntag Nachmittag. Das war ne Session vom allerfeinsten. Da blieben keine Wünsche (Stiefel, Maske, geiles Ambiente) offen. Freu mich schon auf das nächste mal. sebastian.



A. aus München
hat am 28.08.2015 geschrieben:

Hallo Vicky
Du hast gestern zu hundert Prozent ins Schwarze getroffen. Die Session lief genauso wie ich es mir vorgestellt habe. Meine Nippel brennen noch angenehm von Deiner Behandlung :-)
Ich denke wir sehen uns bald wieder.
LG A.



Achim
hat am 23.08.2015 geschrieben:

Hallo Vicky
Nachdem du mir am Dienstag Abend Gast 1,5 Liter in den S.. Gespritzt hast ging ich mit großen Gehänge nach Hause .
Am Mittwoch mit der dicken Beule in der Hose arbeiten zu gehen war recht amüsant :-).
Leider war abends nicht mehr allzuviel davon zu sehen.
War wie immer eine schöne und lustige Zeit die ich mit dir verbrachte .
Auch um meinen von Dir gestochenen PA hast du dich gekümmert :-)
Gruß Achim



Lu aus Ulm
hat am 19.08.2015 geschrieben:

Hallo ,Lady Susan ich wünsche dir alles liebe und gute zu deinem Geburtstag.Sei weiter so eine tolle Lady . Wo immer das Glück sich aufhält-hoffe,ebenfalls dort zu sein.Wo immer Jemand freundlich lächelt,hoffe,dass sein lächeln dir gilt.Wo immer die Sonne aus den Wolken hervorbricht hoffe,dass sie besonders für dich scheint.Damit jeder Tag deines Lebens so hell wie nur möglich sei,



Peter
hat am 18.08.2015 geschrieben:

Hey Yvonne
Zuckerbrot und Peitsche zu spielen mit dir hat eindeutig Suchtcharakter; mit einem Dankeschön für alles.
Auf ein Wiedersehen
Peter



Jorge aus Santa Cruz de La Palma, Canary Islands, Spain
hat am 18.08.2015 geschrieben:

Hallo , Always at your feet. Forever slave of the smallest hair yours



P
hat am 15.08.2015 geschrieben:

Hallo , Liebe Tessa!
Wunderschön siehst Du aus auf den neuen Bildern bei Deiner Vorstellung auf der Website von „Arachne“ im Internet. Deine schlanker, makelloser Körper und Deine bezaubernden langen Beine kommen sehr gut zur Geltung. Es freut mich, dass Du nun noch effektvoller dargestellt bist als vorher.
Die Sessions mit Dir habe ich sehr genossen, vor allem Deinen Charme und Dein Einfühlungsvermögen. Es macht größtes Vergnügen, von einer so zauberhaften Frau dominiert zu werden. Du bist keine Anfängerin mehr!

P




Michael aus Ostalb
hat am 13.08.2015 geschrieben:

Hallo Claudia,

danke für das extrm geile Lanzeitspezial Natursekt-Kerker.

Es war der Hammer wie ich im Kerker von den anwesenden Damen regelrecht mit Natursekt geduscht wurde!
Das schreit ganz klar nach einer Wiederholung!!

Viel Grüße an all die Natursektspenderinnen!
Michael



Gerold aus Rheinfelden
hat am 12.08.2015 geschrieben:

Hallo Yvonne,

danke für eine unvergessliche Gummisession gestern Abend und Deine einfach sympathische Ausstrahlung.

Liebe Gummigrüsse




hat am 10.08.2015 geschrieben:

Hallo Lady Vicky,

vielen Dank für unser letztes Rollenspiel.

Lady Vicky hat die Rolle einer Gefängnisaufseherin, die ein gnadenloses Verhör durchführt, wirklich absolut perfekt gespielt und es dabei geschafft, mich echte Hilflosigkeit und echte Angst spüren zu lassen und mir ein starkes Gefühl des absoluten Ausgeliefertsein gegeben. Es kann nicht lange gedauert haben, bis ich weinend alles gestanden habe, was sie wollte, und dann folgte erst die Strafe, die mich wieder an meine Grenzen brachte und mit schmerzhaften Spuren nach Hause gehen ließ.

Lady Vicky ist wirklich eine absolute Meisterin der Rollenspiele, die ihre Rollen unglaublich überzeugend verkörpern kann. Ein wunderschönes Gesicht, das einen so unglaublich gnadenlos anschauen kann, Augen, die einen kalt ansehen, wenn man schon vor Schmerzen schreit, und danach wieder Wärme und Herzlichkeit und eine zärtliche Umarmung, wenn die Session vorbei ist.

Es war wieder eine unglaublich intensive Session mit Ihnen. Freue mich sehr auf die Fortsetzung.

Liebe Grüße

Sklave Andreas



Markus
hat am 10.08.2015 geschrieben:

Hi Sklavin Yvonne,
auch an dieser Stelle nochmal danke für die geniale Session gestern mit Dir und Lady Maxi. Hoffentlich nicht zum letzten mal.
LG




Markus
hat am 10.08.2015 geschrieben:

Hey Maxi,
nochmal an der Stelle danke für die geniale Session mit Yvonne gestern. Hat großen Spass gemacht, hoffentlich bald wieder...
lg



Michael
hat am 03.08.2015 geschrieben:

Hallo Yvonne,

Wollte nur nochmal sagen, wie phantastisch unser Spiel gestern war. Das war eine richtig, richtig tolle Zeit und Du bist wirklich nicht nur ein hocherotisches Mädchen, sondern eine perfekte Sklavin!!! ;)
Ich freu' mich schon jetzt drauf, wenn das Spiel weitergehen wird!!!



P
hat am 26.07.2015 geschrieben:

Liebe Lizzy,

dein Prof. teilt Dir mit, dass Du Dein (S-)Examen mit „sehr gut“ bestanden hast. Du hast Deine Aufgabe souverän gelöst: konsequent, zielstrebig, bestimmt, aber nicht stur, sondern lächelnd, im Bewusstsein, dass Du alles kontrollierst und bestens „im Griff“ (!) hast.
Du sorgst dafür, dass sich Dein Diener Dir nicht nur äußerlich, sondern auch willentlich ergibt, besonders, wenn Du ihn ganz „in Besitz“ (!) nimmst. Das englische Wort „worship“ bringt am besten die Haltung zum Ausdruck, die man Deinem schön anzuschauenden, fein riechenden und an allen Stellen betörend schmeckenden Körper entgegenbringt. Deine fast atemraubenden Gewichtsverlagerungen und Dein virtuoses Fingerspiel, das Du in Tempo und Dynamik wie ein Pianist einsetzt, kann man noch Stunden später sanft verklingend spüren.
Nutze Deine Fähigkeiten, um viele Männer glücklich zu machen, denen Du das geben kannst, was sie brauchen.

P




Alex aus Stuttgart
hat am 26.07.2015 geschrieben:

Hallo Lizzy,

jetzt schreibe ich dir doch einen Eintrag, obwohl ich das sonst nicht so gerne mache, aber ich wollte dir noch einen Gruß hinterlassen.

Jedes einzelne Mal wenn ich bei dir bin, schwelge ich noch tagelang in Erinnerungen. Ich liebe deine unschuldige Fassade und das Leuchten in deinen Augen, wenn du mir Schmerzen zufügst..es ist unbeschreiblich schön und etwas ganz besonderes. Ich hoffe, du wirst deine unverhohlene Freude am Spiel nie verlieren..freue mich schon aufs nächste Mal!

Bis bald,
Alexander




hat am 24.07.2015 geschrieben:

Hallo Lady Vicky,

bitte vergiss, was ich über den Anfang der heutigen Session gesagt habe, war alles wunderbar. Die bist wie ein reinigendes Gewitter über mich hergezogen und hast mich glücklich gemacht.
Vielen Dank dafür.

Dein Andreas





hat am 22.07.2015 geschrieben:

Hallo , Sandra,
Danke für die super Ringkampfsession mit Dir.
Du bist unglaublich stark und hast mich jederZeit im Griff gehabt. Das hielt ich vorher für unmöglich dass Du einen Gegner von 185cm mit über 80kg nicht ganz unsportlich im Bodenkampf domini erst. Ich hatte eine echt sportliche Session mit Dir. Du hat mich sehr beeindruckt mit deinem muskulösen wunderschönen body und deiner sympathischen Art. Gerne wieder, Frank



Spyros
hat am 22.07.2015 geschrieben:

Hallo , einen Herzlichen Dank an die Damen Maxi, Arielle, Leila, und Tracy für die wundervoll geile Session! Es war für mich das geilste erlebnis überhaupt, euren köstlichen Natursekt zu geniesen!

Liben gruss!
Spyros



Klaus
hat am 22.07.2015 geschrieben:

Danke verehrte Lady Amelie,
die gestrige Bondage-Session war der Hammer und der Abschluss mit dem Harnröhrenvibrator unübertroffen. Dein Klaus





hat am 21.07.2015 geschrieben:

Hallo , finde es sehr schade das wenn man per Mail was anfragt keine Antwort darauf bekommt




hat am 16.07.2015 geschrieben:

Hallo Lizzy, eigentlich Lady Lizzy, Du glaubst gar nicht wie glücklich Du mich gestern gemacht hast, dass ich auf dem Heimweg 2mal die Reifen quietschen lassen habe, was ich normalerweise nicht mache. Du bist nicht nur sehr attraktiv sondern hast mich erotisch dermaßen aufgeladen, obwohl mein aufgeschriebenes Programm eher masochistisch zu bezeichnen ist, was Du im übrigen perfekt integriert hast, was mein knallroter A.... Zeugnis ist. Du hast mit perfektem Fingerspitzengefühl es geschafft meinen Wunsch nach Überschreiten der Schmerzgrenze nachzukommen. Einfach famos. Alles in allem kann ich behaupten, dass ich in Dir eine erotische Domina gefunden habe, die alle Töne der Klaviatur bedienen kann, was in meinen letzten Jahren in diesen Kreisen selten immer der Fall war. Ich freue mich schon auf unser nächstes Mal, liebe Lady Lizzy!

Dein Sklave Thomas



Mathäus
hat am 12.07.2015 geschrieben:

Hallo Sklavin Yvonne,
es ist schon einige Tage her das ich dich erziehen durfte, aber ich suche immer noch nach Worten dich zu beschreiben. Es war jedenfalls ein ganz besonderes Erlebnis - du bist eine echte Sklavin, die aus der Unterwerfung und dem Schmerz ein Vergnügen zieht, dass jeden Dom beeindrucken muß. Es war mir daher ein sehr großes Vergnügen, mit dir zu spielen und dich zu erziehen - wir werden uns sicher wieder treffen.



Jochen
hat am 08.07.2015 geschrieben:

Hallo Leyla,

ich komme gerade von einer absolut schönen Session mit dir und Unterstützung von Tracy. Ich habe es vorhin auch schon gesagt, Hut ab dass ihr zwei mich so kaputt bekommen habt... Du hast ein wunderbares Gefühl, den perfekten Punkt zwischen Schmerz und Lust zu finden.

Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch bei euch.

LG Jochen



max
hat am 07.07.2015 geschrieben:

Hallo , Lizzy

vielen Dank für die großartige Session mit dir und deiner Freundin Daniela. Zwei Traumfrauen die wissen was sie möchten und genauso streng wie schön sein können, ein einmaliges Erlebnis.

Gruß Max



max
hat am 07.07.2015 geschrieben:

Hallo , Daniela

vielen Dank für die großartige Session mit dir und deiner Freundin Lizzy. Zwei Traumfrauen die wissen was sie möchten und genauso streng wie schön sein können, ein einmaliges Erlebnis.

Gruß Max



Rainer aus Stuttgart
hat am 03.07.2015 geschrieben:

Hallo ,
ich hatte letztens die Chance eine Langzeitsession mit 8 Ladys zu haben. Höhepunkt war Lady Claudias TV Schlampe den ....... und die....zu lecken, während mir junge Anfängerinnen eine ......zuteil werden ließen und mich dabei ..... haben. Ein mehr als geiles Vergnügen. Vielen Dank dafür



Thomas aus D.
hat am 02.07.2015 geschrieben:

Hallo Leyla,

Ja, Deine Bilder und Deine Beschreibung haben mir gesagt: Das muss! Ich wurde nicht enttäuscht - im Gegenteil! Eine Herrin, wie man sie sich wünscht!

Ja, das Wildschwein muss man im Freiland erziehen! Schön, dass ich zum Hausschwein befördert wurde und meine Belohnung konnte sich wirklich sehen lassen ;-)
Du bist eine tolle Herrin. Deine Erscheinung, Deine Ausstrahlung, Dein Einfühlungsvermögen, Deine Strenge und Deine Milde - PERFEKT!

Jedem der auf softe Erziehung steht und sich gut aufgehoben fühlen will, dem kann ich Dich nur empfehlen!

Schön auch, dass sich Lady Diana nicht entgehen ließ Dein Hausschwein zu begutachten. Schließlich hatte auch Sie von ihrem köstlichen Sekt üppig dabei. Bei dieser Hitze für ein Schwein überlebensnotwendig. Jetzt bin ich innerlich gut gewürzt;-)

Bis bald - ich freue mich auf das nächste Mal

Ergebenst Dein Schwein



Florian aus Stuttgart
hat am 29.06.2015 geschrieben:

Hallo Sandra, nun bist Du ja wieder aufzufinden:)
Das freut mich sehr!
Der Ringkampf mit Dir vor zwei Wochen geht mir bis heute nicht aus dem Kopf.
Die Mischung aus Deinen festen Griffen, Deinem sanftmütig scheinenden Lachen, Deinem tollen Humor und Deinem atemberaubenden durchtrainierten Körper sorgt noch heute für Herzklopfen und Atemnot ;) bei mir.
Wir werden uns hoffentlich bald wieder sehen:)
Vielen Dank für dieses unvergessliche Erlebnis!
LG Flo



Klaus aus 71732 Tamm
hat am 26.06.2015 geschrieben:

Hallo , sehr geehrte Lady Arielle! Möchte mich recht herzlich ,für die schöne Session die ich mit ihnen in der Klinik erleben durfte bedanken.Sie brachten mich mal wieder um meinen verstand.Das ich nicht vergessen werde ,dabei habe ich auch viel bei ihnen gelernt. Nun freue ich mich schon wieder sehr auf ein baldiges treffen mit ihnen . Und verbleibe mit freundlichen grüssen ihr Klaus aus Tamm



Alfred aus im Nordschwarzwald
hat am 24.06.2015 geschrieben:

Hallo sehr verehrte Lady Vicky,
Herzlichen- Dank für die erste Session in meinem jungen Leben (59) die ich mit Dir erleben durfte.
Sie entführten mich in eine Welt Voll von Schmerz und Lust, und waren trotzdem die fürsorglichste Herrin die Ihren Sklaven nie aus den Augen lässt und bei Kleinsten Anzeichen sofort auf die Unpässlichkeiten reagiert (Einschlafende Hände). Nochmals herzlichen Dank für mich sind Sie einiger der wenigsten Menschen die ich als echte Freundin, Kameradin besitzen möchte.
Und nun noch ein kleines abgewandeltes Gedicht, dass Lady Vicky im Original kennt. Gemeinsames Interesse.
Menschen die die Ladys lieben
sind aus tiefster Seele frei.
Sie entschweben dem Alltagseinerlei.
Menschen die die Ladys lieben
Wiederspiegeln Sonnenlicht.
Die anderen die fort geblieben
verstehen ihre Sprache nicht.

Mit ergebensten Gruß Sklave Alfred

PS:
Damen und Herren traut Euch und lebt Eure Phantasien mit den Ladys und Sklavinnen, Ihr werdet es nicht bereuen, und Euer leben wird erfüllter sein.




Armin
hat am 22.06.2015 geschrieben:

Danke verehrte Lady Amelie, daß sie mich auf den "Weg" begleitet, und meine Grenzen im Dirty Bereich ins Grenzenlose erweitert haben. Ich freue mich schon heute darauf wenn ich ihnen wieder zur Verfügung stehen darf



Dan
hat am 22.06.2015 geschrieben:

Liebe Miyu ich danke Dir für die geile Session an Pfingsten, du hast meine Erwartungen übertroffen und ich schwärme heute noch davon :)



Oliver
hat am 21.06.2015 geschrieben:

Hallo Lady Stella,
war heute spontan im Studio und hatte gehofft dass du frei bist-welch ein Glück! Du bist live noch schöner als auf den Bildern im Internet. Dein offenes und überaus sympathisches Wesen machten mich noch schwächer und gefügiger als ich es eh schon bin. In deinen schönen Augen geht man verloren. Deine Figur, die tollen Beine und zarten Füße sowie Dein Duft betören und bleiben noch lange in Erinnerung, wie auch die schmerzenden Nippel. Vielen Dank für die Session. Gerne wieder. Schön wären noch viel mehr sexy Bilder von Dir im Netz.
LG Oliver



Heiko
hat am 20.06.2015 geschrieben:

Hallo Lady Vicky,

danke für die schmutzige Session heute. Ich werde mich bestimmt noch lange daran erinnern.



Marco aus Flein bei Heilbronn
hat am 07.06.2015 geschrieben:

Hallo ,

die Schweinehaltezüchtigung heute war sehr schön. War ein tolles Gefühl mich richtig als Schwein zu Fühlen im Dreck welsen. Gerne beim nächstenmal ausbaufähig.

Gruss Schweinchen Marco aus Flein bei Heilbronn




M
hat am 04.06.2015 geschrieben:


Liebe Lizzy,

ich möchte mich bei Dir für unsere wunderbare Session heute bedanken. Du hast Dich prima auf meine Bedürfnisse eingestellt und mich immer wieder aufs Neue mit Deinen "netten" fiesen Ideen überrascht. Bei Dir spürt man, dass es Dir Spaß macht! Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen!




Jörg
hat am 04.06.2015 geschrieben:

Hallo , liebe , gnädige Herrin Arielle! ich möchte mich nochmals für die letzte Session, die Sie mir ganz kurzfristig vor Ihrem Urlaub ermöglicht haben, bedanken- die weite Anreise aus München hat sich wiedermals mehr als gelohnt! Die Art und Weise, wie Sie mich einmal mehr in die Welt des Latex eingewiesen haben, machen mich verrückt! Ihr Können ist eine Perfektion, die man nicht in Worten verfassen kann ! Die Nähe zu Ihnen ist unglaublich..!Danke nochmals dafür,dass ich Ihr Leibeigener sein darf! Ich wünsche Ihnen einen super schönen und erholsamen Urlaub und hoffe, dass Sie mit neuen Ideen zurück kommen werden, um mit mir neue, alte und superschöne Sessions zu wiederholen! Danke liebe Lady! Ihr Jörg



Hubert aus Tamm
hat am 01.06.2015 geschrieben:

Hallo , gnädige Herrin Arielle! Nochmals besten Dank für die perfekte Session mit Ihnen kürzlich. Ich bin nun Ihr Leibeigener und werde mich stets bemühen, Ihren Wünschen gerecht zu werden- bis ganz bald! Ihr Leibeigener Hubert aus Tamm



Matthias He. aus Tamm
hat am 29.05.2015 geschrieben:

Hallo , gnädige Herrin Arielle! Ihre Art, mit einem Mann als Sklaven umzugehen,hat mich derart fasziniert, dass ich mich dazu bereit erkläre, Ihnen lebenslang zu Diensten zu sein und mich als Ihr Lustobjekt sehe. Ich möchte Ihr best erzogener Leibeigener sein und mich von den anderen Sklaven auf das Schärfste unterscheiden, indem ich Ihnen, gnädige Herrin Arielle stets zu Diensten sein werde und auf Abruf sofort zu Ihrer Verfügung stehen werde- bei meiner ersten Erziehungsstunde haben Sie mir bereits gezeigt, wie ein Mann einer der art schönen und attraktiven Herrin, wie Sie es sind, zu gehorchen hat!Ich werde das Honorar, dass Sie verlangen, bereits bei unserer nächstenn Session erhöhen- denn eine attraktive Dame, wie Sie es sind, hat das auch verdient. Mit höflichsten grüßen. Ihr Leibeigener Matthias aus 71732 Tamm.



Matthias aus Tamm
hat am 29.05.2015 geschrieben:

Hallo , verehrte Herrin Arielle! Ich möchte unbedingt an erster Stelle in Ihrem Gästebuch stehen- damit Sie, eure Hoheit sehen können, wie sehr ich Sie verehre! Ich werde Ihnen aufs Wort gehorchen. Ich plane viele, weitere Sessions mit Ihnen, gnädige Herrin- Ihr Matthias H. aus Tamm



Matthias H.
hat am 28.05.2015 geschrieben:

Hallo , liebe Lady Arielle! Ich möchte mich nochmals herzlich für die geile, für mich erste, aber bestimmt nicht letzte Session mit Ihnen, bedanken- sie haben mich als Anfänger in die SM-Szene eingeführt und mir absoluten gehorsam gelehrt- ich möchte nur noch Sie als Herrin ! Ihre dominante und für Anfänger perfekt abgetimmte Art hat mich einfach nur fasziniert- Sie sind eine attraktive, schöne, erfahrene und sehr hübsche Lady und Herrin! Vielen Dank für alles! Ich möchte in Zukunft soviele wie mögliche Treffen mit Ihnen! Ich möchte einfach Ihr Leibeigener sein und werden! Ich wünsche Ihnen nun ein schönes Wochenende und freue mich auf unsere nächsten Abenteuer! Es grüßt Matthias H. aus Tamm



Neuling aus Weit weit weg
hat am 24.05.2015 geschrieben:

Hallo Lana,
Mitte Juni komm ich für einen Tag nach Stuttgart.
Gern würde ich Dich treffen ... ich hoffe es klappt.




martin aus münchen
hat am 22.05.2015 geschrieben:

Hallo und Guten Abend,

gestern habe ich meinen ersten Besuch im Studio Arachne erlebt. Es war von Anfang an eine tolle erste Erfahrung dort. Man wurde sofort höflich begrüsst und wie ein Gast behandelt. Habe dies in anderen Studios auch anders erlebt. Ein erstes Gespräch hatte ich mit Lady Arielle. Mir ihr habe ich darüber gesprochen, was ich in drei Stunden gerne erleben wollte. Mein Anliegen war die Erfahrung zu machen von mehreren Ladies benutzt zu werden. Dieser Wunsch ging auch in Erfüllung. Was in den drei Stunden passiert ist, bleibt den Ladies und mein Geheimnis. Vielen Dank den drei Ladies Arielle, Tessa und Leyla für die wunderschöne gemeinsame Zeit. Besonders Tessa hat es mir angetan. Werde das Studio Arachne auf jeden Fall wieder besuchen kommen. Kann es nur sehr weiterempfehlen. Es war eine wunderschöne Zeit die mir noch lange in Erinnerung bleibt. Wünsche den Ladies ein schönes Pfingstfest.

Einen lieben Gruss
Martin

PS: Ich hoffe dass ich mir Leyla auch den richtigen Namen gemerkt habe. Sonst würde ich mich freuen, wenn ihr mir den richtigen Namen mitteilen könnt.



André
hat am 21.05.2015 geschrieben:

Liebe Leyla,

unser Spiel heute war ganz fantastisch. Ich habe mich wohlgefühlt und konnte mich total fallen lassen.

Das Leben kann so schön sein!

Lieben Gruß, André




hat am 18.05.2015 geschrieben:

Hallo , liebe Grüße aus demschönen Bayern wann ist Lady Lynn wieder da möchte gerne mitIhr was ausmachen
Lynn`s Gummileckschwein



Klaus
hat am 18.05.2015 geschrieben:

Hallo, liebe Lady Susan,
nachdem ich nun wieder einigermaßen zusmmenhängende Sätze formulieren kann, nochmals vielen Dank für Dein gekonntes Spiel mit mir.
Du bist äußerst appetitlich und wohlgeformt. Deine Füße-ich hätte sie am liebsten ganz verschlungen.
Der Schmerz-kaum zum Aushalten, dennoch sehr lustvoll.
Freue mich schon auf das nun einsetzende Farbenspiel.
Danke auch für die Vorsicht und Rücksichtnahme in meinem speziellen Fall. Ist mir nicht entgangen.;-))
Für Dich alles Gute bis zum nächsten Mal.



Maik
hat am 16.05.2015 geschrieben:

Hallo , Lady Vicky

ich bin immer noch hin und weg von der sehr kompakten Stunde. Es war richtig schön mit dir und du hast völlig recht gehabt. Es war nicht zu viel des Guten und auch nicht zu wenig....genau richtig. Vielen Dank dafür, es hat auch mir sehr viel Spaß gemacht auch wenn ich es durch meine Schüchternheit nicht recht zeigen konnte :)! VG Maik




hat am 16.05.2015 geschrieben:

Hallo Lady Vicky,

auf diesem Weg möchte ich mich bei Ihnen nochmals für unsere letzte Session bedanken. Lady Vicky bezeichnet sich selbst als Amazone, und dem Anspruch, der damit verbunden ist, wird sie wirklich absolut gerecht. Sie ist nicht nur wunderschön, streng, konsequent und sadistisch, sondern verkörpert als Amazone auch das Sinnbild von Weiblichkeit und Stärke in einer Person, mit einer beeindruckenden körperlichen Präsenz, die von ihrem Charisma noch übertroffen wird.

In einem Schmerztraining, dass ich aufgrund meiner bisherigen Wehleidigkeit dringend nötig hatte, hat sie mich mit den verschiedensten Foltermethoden bis an die Grenzen dessen gebracht, was ich aushalten konnte, und noch darüber hinaus, ohne sich von meinem mit der Zeit immer stärker und eindringlicher werdenden Flehen auch nur im geringsten beeindrucken zu lassen. Dabei hat sie ihre Meisterschaft mit den verschiedensten Folterinstrumenten und Techniken gezeigt, von Schlaggeräten bis zur Stromfolter. Dass sie sich dabei amüsieren konnte, hat mir wirklich große Freude bereitet, trotz der starken Schmerzen, und ab und zu ein kleines Lob von ihr zu bekommen, wenn ich etwas halbwegs gut gemacht habe, war wirklich alle Schmerzen und Spuren wert, die mich noch ein paar Tage begleiten werden. Die Spuren werde ich die nächsten Tage mit Stolz tragen.

Nach der Behandlung durfte ich ihren Natursekt schlucken. Das allerschönste aber war, von der Amazone nach der Folter in den Arm genommen und getröstet zu werden. Lady Vicky, vielen Dank, ich freue mich schon unglaublich auf meine nächste Session bei Ihnen.

Liebe Grüße

Ihr Sklave Andreas



Marco
hat am 12.05.2015 geschrieben:

Hallo , Yvonne. Vielen Dank für die großartige, wilde Session. Du hast mich den Stress und den Alltag total vergessen lassen. Deine nette, aufgeschlossene Art hat mich genauso fasziniert wie Deine unglaubliche sexuelle Energie, Deine Hingabe und Deine Gier nach Schmerz und Leidenschaft. Viele liebe Grüße Marco



Peter
hat am 10.05.2015 geschrieben:

Hallo Maxi,

Vielen Dank für diese geile Session, wie gesagt, so intensiv ist noch niemand auf meinen zugegeben seltenen Fetisch eingegangen.

Ich freue mich schon sehr auf die nächste Session bei dir.

Der Gebiss-Träger



M aus Süddeutschland
hat am 05.05.2015 geschrieben:

Liebe Helena,

am Donnerstag durfte ich zum ersten Mal eine Audienz bei dir genießen. Für mich als Anfänger war es wirklich superschön, bei dir meine ersten Erfahrungen sammeln zu können. Gleichzeitig sich beherrscht und ausgeliefert, aber genauso sicher und geborgen zu fühlen war etwas ganz besonderes. Ich konnte dir zu jeder Zeit absolut vertrauen. Du hast mich immer wieder aufgefangen, dafür danke ich dir sehr. Nach unserem Spiel hast du dich noch ganz lieb um mich gekümmert, und dir sehr viel Zeit genommen. Egal, ob als Herrin im Spiel, als Frau oder als Gesprächspartnerin, du bist einfach nur ein Traum. Wenn ich an unser Erlebnis denke habe ich immer noch Gefühle in mir, die ich gar nicht in Worte kleiden kann.

Ich würde dich auf jeden Fall sehr gerne wieder besuchen kommen.

Liebe Grüße, dein M aus Süddeutschland



M aus Süddeutschland
hat am 04.05.2015 geschrieben:

Liebe Helena,

am Donnerstag durfte ich zum ersten Mal eine Audienz bei dir genießen. Für mich als Anfänger war es wirklich superschön, bei dir meine ersten Erfahrungen sammeln zu können. Gleichzeitig sich beherrscht und ausgeliefert, aber genauso sicher und geborgen zu fühlen war etwas ganz besonderes. Ich konnte dir zu jeder Zeit absolut vertrauen. Du hast mich immer wieder aufgefangen, dafür danke ich dir sehr. Nach unserem Spiel hast du dich noch ganz lieb um mich gekümmert, und dir sehr viel Zeit genommen. Egal, ob als Herrin im Spiel, als Frau oder als Gesprächspartnerin, du bist einfach nur ein Traum. Wenn ich an unser Erlebnis denke habe ich immer noch Gefühle in mir, die ich gar nicht in Worte kleiden kann.

Ich würde dich auf jeden Fall sehr gerne wieder besuchen kommen.

Liebe Grüße, dein M aus Süddeutschland





DER Stefan
hat am 04.05.2015 geschrieben:

Wowwwwww Lady Maxi, Wowwwwww ..... Was für eine Session !!!

Wohl eine der heftigsten überhaupt von all den unzähligen die wir in den letzten gut drei Jahren hatten. Doch ich hatte DICH ja auch wahrlich herausgefordert, reichlich provoziert und durfte (!) dafür sehr viel Leiden ... Die Überwältigung gleich an der Eingangstür war phantastisch (Warum hatten wir das bisher noch nie gemacht ;-)) wenngleich ich es irgendwie auch bereut habe, dass ich es DIR zu leicht gemacht habe: Ich hätte keinen Hosengürtel tragen dürfen ;-) Mit dem DU mir gleich Luft und Blut auf dem Weg zum Hirn genommen hast ...

Dass DU wohl auf das Aufwärmen komplett verzichten würdest kam nicht überraschend bei meiner frechen Klappe und meinen "Berührungen" - dass DU gleich mit dem schweren Gummiknüppel heftigst loslegen würdest schon ... Unnachgiebig ! Sadistisch ! Unerreichbar ! Und doch hast DU mir immer Nähe und Geborgenheit und so manche Zärtlichkeit geschenkt ...Es hat so gut getan DIR fixiert komplett ausgeliefert zu sein und DEINE Session zu genießen, von DIR benutzt zu werden wie es DIR gefällt. Und so haben alle Regionen meines Körpers auf viele verschiedensten Arten reichlich aushalten müssen. Und ich durfte zwischendurch immer wieder DEINE nackten traumhaft schönen Füße verwöhnen ...

Dass DIR mein verspätetes Geschenk gefällt, daran hatte ich keinen Zweifel - von der Wirkung um mir damit meinen roten Saft am Hinterteil und den Schenkeln abzuzapfen, war ich aber doch schwer beeindruckt ... DU hast mich an meine Grenzen geführt und sie überschritten und doch immer so einfühlsam dass DU genau gespürt hast, wann DU aufhörst. SM real leben und spüren ! In DEINEN sadistisch funkelnden Augen sehen !

"Spanking, soft bis blutig" steht in DEINER Beschreibung ... Kann es sein, dass DU "soft" gestern komplett vergessen hast ...??? *grins*

Liebe MAXI,

ich danke DIR für diese intensive und extrem geile Session !!!

DER Stefan

PS: Vor allem die Schenkel gehen durch das komplette Farbspektrum - bei mir halt wie immer im Schnelldurchlauf - und doch werde ich sie (was DICH sehr freuen wird) die nächsten Tage noch deutlich spüren und sehen :-)




Bernhard
hat am 01.05.2015 geschrieben:

Hallo ,
als kürzlicher Besucher des Studios Arachne möchte auch ich hier liebe Grüße hinterlassen.

Doch zuerst einmal ein großes Kompliment an das Studio und das Team. Eure Internetseite ist eine der Besten, die ich in diesem Bereich kenne. Das Studio ist sehr professionell organisiert und das Team ausgesprochen kompetent.
Bei aller Professionalität sind die Ladies dennoch wahnsinnig nett (es geht bestimmt auch anders, wenn jemand das will), einfühlsam und offen für alles. Dass es sich durchweg um sehr attraktive Frauen handelt kann jeder auf der Homepage des Studios selber sehen.

Gestern war ich der Sklave von Lady Vicky - das este Mal. Es kommt selten vor, dass ich im Stehen zu einer Frau aufsehen muss, aber gestern war dies tatsächlich der Fall. Lady Vicky ist jedoch nicht nur sehr groß, Sie ist auch wunderschön. Durch ihre beeindruckende Persönlichkeit entspricht Sie dem Idealbild einer dominanten Lady.

Dass Sie nicht nur schön, sondern auch klug ist konnte ich in der gestrigen Session feststellen. Obwohl Sie durchaus die Neigungen ihres Sklaven berücksichtigt, behält Sie das Heft stets fest in der Hand. Die Art und Weise, wie Sie mit dir redet und wie Sie dich behandelt lässt dich alles Andere vergessen. In diesem Moment würdest du alles tun, was deine Herrin von dir verlangt. Kurzum, diese außergewöhnliche Frau ist die richtige Adresse für alle devoten Männer.

PS.: Dass ich das Wörtchen "Sie" mit großem "S" schreibe entspricht zwar nicht den Regeln der Rechtschreibung, dafür aber dem Respekt der dieser Herrin gebührt.

Und damit liebe Grüße an das Team und nochmals vielen Dank an Lady Vicky vom Sklaven Bernhard.



Alex
hat am 26.04.2015 geschrieben:

Liebe Lady Maxi!
Meinen untertänigsten Dank für Ihre tiefgehenden Einführungen und flüssigen Lektionen aus den unterschiedlichsten Quellen, die ich begierig aufgenommen habe. Mir ist bewusst, dass ich ihrem hartnäckigen Eindringen in die Materie manchmal nur mit Hängen und Würgen folgen konnte, hoffe aber, dass Sie daran dennoch Ihre Freude hatten. Besonders erfüllend waren für mich Ihre Ideen, welche das Thema Absatz betrafen. Und ganz sicher habe ich davon profitiert, dass Sie keine Löcher in meinen Kenntnissen geduldet haben und mir diese gestopft haben, wenn es am nötigsten war. Nun weiß ich, wie ich mich korrekt auf dem freien Markt anzubieten habe, freue mich aber natürlich auf weitere Lektionen!



Peter aus Ludwigsburg
hat am 26.04.2015 geschrieben:

Hallo Mareen,

Lieb, willig und gut erzogen ... was für eine Sklavin! Was für Brüste! Was für ein Körper! Gibt es irgendetwas, das diese Sklavin nicht mag? Für den Kenner eine Offenbarung! Ich hoffe, daß ich die Chance demnächst wieder nutzen kann ...



D
hat am 23.04.2015 geschrieben:

My Lady Daniela,

du hast mein erstes Mal einfach unvergesslich gemacht. :)

vielen vielen Dank.

Ich freue mich sehr auf die nächste Begrüßungsküsse...

D



simon aus stuttgart
hat am 23.04.2015 geschrieben:

Hallo wie viel kostet eine session mit einer domina oder mit einer sklavin




hat am 23.04.2015 geschrieben:

Hallo , wann ist Lady Lynn wieder im Haus



Thomas
hat am 14.04.2015 geschrieben:

Hey Helena,
das war der Hammer gestern.
Du bist wundervoll!
Schönen Tag Dir heute!
Grüße
Thomas



Lady ARACHNE aus Studio :-)
hat am 06.04.2015 geschrieben:

Liebe Gäste !
Bitte beachtet bei Euren Gästebucheinträgen, dass
Fragen, Terminewünsche und sexuelle Phantasien nicht ins Gästebuch gehören!
Bitte dafür direkt im Studio 0711 82 66 33 9
oder bei mir (Herrin Arachne) 0160 906 71 609 anrufen, oder der betreffenden Lady eine email schreiben...
Leider dürfen wir viele Gästebucheinträge wegen dem Jugendschutz nicht so freistellen, bitte versucht Euer Erlebnis nicht so ge+l zu schildern, wie es wirklich war und die Details was Praktiken und sexuelle Interaktion betreffen einfach aus dem Eintrag draußenzulassen - oder ich muß betreffende Stellen leider redigieren!
Wir bitten um Verständnis!
Lady Arachne und Team




Tibor aus Slowakei
hat am 05.04.2015 geschrieben:

Liebe ,Lady Maxi

Ich gruesse hertzlich so schoenes Wessen,

dem waere mit Freude dienen,
und damit bei Ihm

Geborgenheit und Warme

mich verdienen.



Alle seine Seiten erleben



und von Sie


alles mit freude empfangen



Ohne Sie nur nichts sein,




aber bei Ihrer naehe






alles erfinden.

Ich gruesse Sie nochmals und wuensche schoenen Tag.

mit Vergnuegen
Tibor
ps:Entschuldigung
fuer meine Feler .-)






tom aus braun.leonberg@web.de
hat am 31.03.2015 geschrieben:

Liebe Lizzy,

Auch auf diesem Wege nochmals ein Riesen Dankeschön für die wahnsinnige Session mit Dir und Daniela gestern. Es war ein unglaubliches lustvolles und authentisches Spiel mit euch Beiden! Bis zum nächsten mal!;)



Steffen aus Heilbronn
hat am 31.03.2015 geschrieben:

Hallo Lizzy,

die Session gesterm war einfach geil. Vielen Dank

Wiederholungsfaktor 100%

Gruss Dein Sklave Steffen



Bernd
hat am 28.03.2015 geschrieben:

Mit Entsetzen musste ich feststellen, dass Herrin Lacore nicht mehr auf der Seite ist. Bei meinem Anruf im Studio konnte man mir keine Auskunft geben. Sie ist doch nicht schon wieder weg, oder? Über eine Auskunft würde ich mich freuen.
Sklave Bernd



Stefan
hat am 28.03.2015 geschrieben:

Hallo liebe Lady Susan,

war eine sehr g**** Session am Freitag. War sehr beeindruckt, was Du mit Deinen flinken Fingern alles mit mir anstellen kannst.

Deine kleine Gummisau



Rei
hat am 27.03.2015 geschrieben:

Moin, moin.

Viele grüße von mir an Lizzy. Der Tag war mehr als perfekt. Mein erster Tag, bammel ohne Ende aber es ist perfekt geworden.

Meine Beine waren wackelpudding. Haha. ^^

Ich freue mich schon uff mein nächsten Besuch.

MfG Rei



Micha
hat am 23.03.2015 geschrieben:

Hallo , Kelly
Wow. Ich kann es kaum in Worte fassen, die Zeit mit dir war unglaublich schön. Ich konnte mich fallen lassen und deinen traumhaften Körper und deine Berührungen genießen. Und sich danach auch noch nett unterhalten. Du hast alle meine Wünsche mehr als erfüllt.
Wir sehen uns ganz sicher wieder!
Micha



Sklave Jürgen
hat am 21.03.2015 geschrieben:

Mein Kötprt erwartet den Schmerz,
mein Geist die Demütigung und Erniedrigung,
meine Seele gehört nur Ihnen

Herrin Sarah.

Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Session.



abood aus stuttgart
hat am 12.03.2015 geschrieben:

Hallo ,
Hallo ,
how are you ?
how i can held session with you ?
can you tell me about price



J. aus k. A.
hat am 11.03.2015 geschrieben:

Arielle, Leyla,

eure Session letzte Woche war klasse! Ihr seid ein traumhaftes Duo mit dem richtigen Fingerspitzengefühl.

Liebe Grüße, J.



Odd-Arne Wenberg aus Hello
hat am 07.03.2015 geschrieben:

Hallo Lady Maxi, can You domiere me?



Tom aus Stuttgart
hat am 05.03.2015 geschrieben:

Hallo Mistress Helena,

vielen Dank für Ihre strenge Behandlung für mich als hilfloser Sklave am 3.3.15. Ich habe jede Anweisung und jeden einzelnen Schlag unendlich genossen. Sie haben mich an meine mir bekannten Grenzen geführt und diese mit mir als willenlosen Sklaven überschritten. Trotz dass ich willenlos war, ist mein Wille jetzt stark diese Grenzen beim nächsten Mal mit Ihnen zu überschreiten.
Ich habe mich regelrecht in Ihre strenge, erbarmungslose und verführerische Art verliebt. Ich bin bereit Ihr Sklave zu sein. Ich werde genießend und vorbildlich alle Ihre Anweisungen, Schläge und Launen hinnehmen.

Ich freue mich auch meine nächste Erziehung.

Ergebene Grüße

Tom




hat am 05.03.2015 geschrieben:

Hallo vicky,
Vielen Dank für die tolle Stunde, ich bin immer noch hin und weg von Dir. Du bist nicht nur optisch ein Wahnsinn :-)
Lg Lorenzo



Wolfgang
hat am 28.02.2015 geschrieben:

Hallo Maike,
hab' Dank für die supergelie Massage am Dienstag. Ich kann es kaum erwarten mich wieder in Deine Hände zu begeben
LG
Wolfgang



Bernd aus Waiblingen
hat am 25.02.2015 geschrieben:

Hallo Lady Vicky,
den Stresstest als Pilot habe ich wohl vergeigt, was bei den zwei Stewardesen auch kein Wunder war.
Jeder halbwegs normale Mann kann den unter diesen "Umständen" nicht bestehen.
Was danach aber, als wir wieder alleine waren, kam war der absolute Hammer.
Das Finale war einzigartig.

GLG
Dein Stückchen



Bernd
hat am 23.02.2015 geschrieben:

Ich bin froh, dass Sie wieder da sind, Herrin Lexa Lacore. Danke für gestern.
Unterwürfig, Ihr Bernd



Theo aus Daheim
hat am 22.02.2015 geschrieben:

Hallo Sarah mein Engel,
Langsam habe ich mich von unsere Session am Donnerstag erholt, und möchte Dir hiermit nochmals meinen Danke und Anerkennung für die erlebnisreiche Zeit aussprechen. Du findest immer einen Grund oder Argument für deine ausgeführten Bestrafungen. Sorry das Du mich nicht zum Ziel bringen konntest, aber ich denke es war vielleicht einfach einen Gang zu hart für meinen Schw.... Aber das macht ja nichts. Vielleicht können wir nächstes Mal etwas variieren, werde mal darüber nachdenken. Vielen Dank auch für die Einbindung von Maxi, eine wirklich sehr Ansprechende Lady die gleich voll einstieg, so das ich sie schmerzvoll kennenlernen konnte, Danke Maxi! Übrigens Sarah meinst Du ich habe meine Hausaufgaben schon erledigt? Bis bald LG Theo



Alex
hat am 20.02.2015 geschrieben:

Hallo Maxi,
toller neuer Look! Hoffe, Du bist bald mal wieder im Studio! Deine humorvolle Art (noch in "alter Rolle") habe ich noch in bester Erinnerung und würde mich freuen, Dich als Lady erleben zu dürfen. Lieben Gruß, Alex



Stefan aus Stuttgart
hat am 20.02.2015 geschrieben:

Hallo Leyla,

genau vor einer Woche war ich bei dir und es war einfach nur traumhaft. Vorab muss ich dir sagen: ich werde wieder zu dir kommen aber dann länge den die Zeit verging wie im Flug. Ich möchte mich noch einmal sehr Herzlich bei dir bedanke für die tolle Session.
Es war der absolute Wahnsinn wie Du mich mit so viel Einfühlungsvermögen an meine Grenzen und darüber hinaus gebart hast.

Mach weiter so Du bist eine tolle Herrin.

LG Stefan



Uwe aus Friedrichshafen
hat am 19.02.2015 geschrieben:

Hallo Sklavin,
Ich suche schon lange eine Extremsklavin, die auch auf Bondage steht......würde Dich gerne mal ein Wochenende, total erniedrigen.



Frank aus Unterfranken
hat am 18.02.2015 geschrieben:

Hallo , wollte mal Fragen wann die Lady Lynn wieder kommt
Liebe grüße



Sklavenschweinchen aus Baden Baden
hat am 12.02.2015 geschrieben:

Hochverehrte Lady Vicky
Ich durfte mit Ihnen die wohl unglaublichste und besonderste Session meines Lebens genießen!
Dabei ins Detail zu gehen wäre dillettantisch und äußerst unhöflich.
Also verrate ich nur, dass ich nie hätte glauben können einer Lady so zu verfallen.
Ich kann es daher kaum noch erwarten Ihnen erneut zu Füßen zu liegen, um mich ihnen bereitwillig darzubieten und jede Strafe und jede Belohnung entgegenzunehmen.
Liebste und ergebenste Grüße
Ihr Sklavenschweinchen



Helmut
hat am 11.02.2015 geschrieben:

Hallo Lady Vicky,
nochmals vielen Dank für die geile Aktion gestern! Hammer, das war wieder unbeschreiblich. Muss Mann erleben (dürfen). Und ich freue mich schon auf das nächste Wiedersehen.
Viele Grüße
Helmut



G. E. O.
hat am 10.02.2015 geschrieben:

Dirty der anderen Art habe ich im Studio Arachne erlebt und zwar bei Lady Lexa. Ihr Profil verspricht nicht zu viel. Vorletzten Sonntag habe ich sie (extreme extrem Schönheit) gepaart mit wirklich extremen dirty erlebt. Ohne Ausweg bei ihr aber irgendwie tut man es trotz Zwang dann doch irgendwie gern, Kenner der Szene wissen wovon ich spreche... Grenzüberschreitungen um einiges besser verkraftbar, konsequente Führung ohne wenn und aber, kein lautes Gebrüll, sehr straight, Tunnel...
Trotz dirty alles sehr clean. Nächsten Termin schon gebucht. Wow.




Andreas aus Cottbus
hat am 07.02.2015 geschrieben:

Hallo Mistress Helena,

ich wollte mich auf diesem Weg noch einmal bei Ihnen für die nette Session vom 05.02.2015 bedanken. Es war mein erster Schritt im Bereich SM & Dirty Games! Und sie haben ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis der Extraklasse gemacht. Ihr Einfühlungsvermögen, Ihre bestimmende Art und das süßeste Lächeln der Welt brachte mich bis zum Rand der Ekstase. Meine Wünsche im Bereich NS & KV erfüllten sie bis auf den Punkt und darüber hinaus! Diese 90 Minuten werde ich Zeit meines Lebens nicht mehr vergessen, und dafür bin ich Ihnen unendlich dankbar :) Für mich sind sie einfach die süßeste Versuchung seit es Schokolade gibt! Würde es ein Mistress Helena Abo geben, Ich würde es abschließen 100% Wiederholungsgefahr

Hochachtungsvoll Andreas E.



Tb
hat am 07.02.2015 geschrieben:

Hallo Susan,
tolle Session. Eine Klassefrau, die sich da hinter dem unscheinbaren Profil verbirgt. Gern wieder.
Liebe Grüße



Micha
hat am 03.02.2015 geschrieben:

Hallo Lady Lexa,

wollte mich für die schöne Session am Sonntag Abend bedanken. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht.

Gruß und schöne Woche

Micha



Tobi aus bekannt
hat am 02.02.2015 geschrieben:

Liebe Claudia, liebe Trixi,

wollte mich an dieser Stelle nochmals für die atem(be)raubende Session am Dienstag bedanken!! ;)

Ihr habt mir wirklich alles abverlangt! :)
Ihr wart so herrlich gemein und unnachgiebig, der absolute Hammer!!

Egal ob als Duo oder alleine - ihr seid einfach top und sehr sehr empfehlenswert!!!



Dominadiener
hat am 30.01.2015 geschrieben:

Hallo , Arachneteam, ich wollte hier allgemein noch einmal meine Freude zur Geltung bringen zwei wunderbare Dominas gefunden zu haben. Ich habe Herrin Lexa Lacore und Lady Amelie schon extra geschrieben und sie wissen davon. Ich werde hier nicht ins Detail gehen nur eines möchte ich öffentlich loben, es sind zwei Dominas die einfach ihr Ding machen.
Auf ganz bald, Ihr N...



Tobi aus bekannt
hat am 28.01.2015 geschrieben:

Liebe Sarah, liebe Lexa,

vor drei Wochen habe ich euch zum ersten Mal zusammen erlebt...

So viel vorweg...ihr seid ein unglaubliches tolles Duo!!

Man kann eure Souveränität und Erfahrung in jeder Sekunde spüren und sich euch voll und ganz hingeben!
Einem Befehl nicht Folge zu leisten, so wie ich es einmal versucht habe, ist eigentlich aussichtslos. :)
Es hat sehr viel Spaß mit euch gemacht!
Denn nicht nur fachlich, sondern auch zwischenmenschlich seid ihr absolut top!! :)

Vielen Dank für diese tolle Erfahrung und alles Gute!!

Liebe Grüße, Tobi







Uwe aus Uhldingen-Mühlhofen
hat am 26.01.2015 geschrieben:

sehr verehrte xenia
viele grüsse für eine wunderschöne hinreissende Lady
ihr uwe



Florian
hat am 25.01.2015 geschrieben:

Liebe Lady Helena,
vor zwei Wochen durfte ich mich erstmals in deine Hände begeben. In eurem fantastischen Studio hatten wir zuvor entdeckt, dass es mehr die Dominanz als der Schmerz ist, was mich zu euch führt. Du hast mich weiter auf diesem Weg geführt. Die Session war unglaublich und in diesem Spiel zwischen Nähe und Distanz hast du mich in den Wahnsinn getrieben....bis mein Verlangen, dir zu dienen und von dir benutzt zu werden schier grenzenlos war. Der süße Ausblick bei der Verabschiedung, Lady Helena, auf eine Session mit dir und deinen Sklavinnen treibt mein Verlangen sogar auf Distanz in den Wahnsinn....



Klausi aus 71732 Tamm
hat am 22.01.2015 geschrieben:

Hallo ,liebe Lady Arielle Vielen
dank für die schöne und aufregende
Session die ich wieder mal mit dir
erleben durfte Es war wieder mal
eine neue und aufregende Erfahrung
die mich um meinen verstand brachte Freue mich schon wieder sehr auf eine neue überraschende
Session mit dir Bis ganz bald.
Liebe grüße dein Klaus aus Tamm



thomas
hat am 21.01.2015 geschrieben:

Hallo werte Lady Amelie!
wieder einmal waren Sie einfach Spitze!! Es war eine sehr sehr schöne Session, besonders auch als Lexa Lacore dazu kam! Vielen Dank für die geniale Session und alle davor!
Liebe Grüße, Ihr Thomas



Tobi aus dem Zollernalbkreis
hat am 17.01.2015 geschrieben:

An alle Gäste die meinen, diverse Ladies des Studio Arachne vergleichen zu müssen...
Aus meiner Sicht ist jede Lady, die sich in die Welt des SM vorwagt und die die Absicht hat uns Männer und sich selbst damit glücklich zu machen, ein Geschenk, welches man mit keinem Geld der Erde aufwiegen kann!
Jede Lady ist einzigartig und außergewöhnlich! Und wir Männer können uns nicht genug dankbar zeigen, dass es diese Ladies gibt!
Ich ziehe meinen Hut und zolle jeder Lady den Respekt, den sie mehr als alles andere verdient!
Ein treuer Besucher und Verehrer der Ladies des Studios Arachne!



Dana aus Esslingen
hat am 16.01.2015 geschrieben:

Hallo Claudia,
danke für die schönen Momente mit Dir. Sie werden mir ewig in Erinnerung bleiben. Der verlorengegangene Handschuh ist wieder aufgetaucht:-)



Lustschmerz mit Katze aus BW
hat am 09.01.2015 geschrieben:

Hallo Lady Xenia,
Ihre neuen Bilder sind ja der absolute Burner - da müssen sich die anderen Ladies anstrengen um gegen so eine Schönheit anzukommen!

Ganz liebe Grüße

Lustschmerz mit Katze



Sklave O
hat am 08.01.2015 geschrieben:

Hallo Lady Arielle, für die stundenlange Session am Montag möchte ich mich sehr bedanken. Wenn Sie mich mit Ihrer amazonenhaften Größe, Ihren katzenhaften Augen und Ihrem Lächeln dominieren und erniedrigen, raubt mir das immer wieder den Verstand. Die abschließende Dirty Session mit der bezauberten Lady Leyla war die Krönung des Abends. Ich freue mich schon auf kommende Erniedrigungen Ihrerseits und verbleibe bis dahin Ihr Leibeigener Sklave O



Hans
hat am 06.01.2015 geschrieben:

Hallo , Grüße an das tolle Team Lady Amelie, Lady Sarah und Lady Lexa Lacore!
Ich komme wieder :)




Fred
hat am 05.01.2015 geschrieben:

Hallo , tolle Seite, tolle Ladies, macht weiter so.



mano aus Stuttgart Stadtteil Rot
hat am 31.12.2014 geschrieben:

Hallo Lady Meike,
bin ohne große Erwartungen zu dir gekommen und habe eine neue Welt kennen gelernt die mich total geil macht möchte die mit dir zusammen weiter erkunden. Es war einfach nur mega geil! !!!!!! Danke Frank



Frank
hat am 31.12.2014 geschrieben:

Hallo , liebes Arachne Team ein gutes Jahr 2015 wünsche ich euch Liebe grüße ans genze Team
Gummisklave Frank



Leibeigener von Lady Arielle
hat am 31.12.2014 geschrieben:

Hallo Lady Arielle, Hallo Lady Leyla, ich möchte mich nochmals für die megageile Session und die bizarren Stunden bei euch bedanken. Ich schwebe noch auf einem anderen Planeten Wiederholungsgefahr liegt bei 150 Prozent



H.
hat am 31.12.2014 geschrieben:

Hallo , Herrin Lexa Lacore,
vielen Dank für alles! Viele Grüße auch an Lady Sarah. Ich weiß ich darf hier nicht ins Detail gehen aber das war wirklich echte Klinik. Meine aufgespritzten H..... hielten fast zwei Tage und auf ihr Zeichen freue ich mich jetzt schon.



Jörg aus München
hat am 30.12.2014 geschrieben:

Hallo Lady Arielle, Lady Sarah und Maike,
vielen Dank für diese sehr lehrreichen und aufschlussreichen Erfahrungen. Vieles war neu für mich und hat meinen Horizont wieder etwas erweitert. Ich konnte mich komplett fallen lassen und alles genießen, was ihr mit mir angestellt habt. Danke nochmal für alles. Vielleicht sieht man sich bald wieder.

Alles Liebe Jörg



Kalle
hat am 22.12.2014 geschrieben:

Liebe Grüße an Lady Lexa Lacore und Lady Amelie, ich komme wieder!



Daniel aus München
hat am 22.12.2014 geschrieben:

Guten Tag Herrin Helena,

erst nochmal vielen Dank für die Session gestern mit ihnen und Leyla, nachdem heute nur noch die Spuren an meinem Hals zurück geblieben sind und meine Brustwarzen noch sehr empfindlich sind nun mein Eintrag in ihr Gästebuch.

Diese Frau ist echt die Erfüllung meine dominanten Träume. In unserer Session hat sie mich nach kürzester Zeit völlig willig und gehorsam und süchtig nach mehr gemacht. Ihr ruhiger und dennoch strenger Ton im Zusammenspiel mit ihren dominanten Blicken hat mich Grenzen überschreiten lassen, dadurch habe ich völlig neue Lust und Schmerzen erleben dürfen.
Egal was sie mit mir angestellt hat ich hatte immer das Gefühl, dass sie genau weiß was sie macht und obwohl wir uns zuvor noch nicht gekannt haben, hatte sie auch das Gespür für meine Schmerzgrenzen.
Als dann noch Leyla zu uns hinzustieß und mich ebenfalls für ihre Geilheit und ihren Spaß benutzt hat, war mein Sonntag mehr wie perfekt.

Herrin Helena ist eine wunderschöne, strenge, dirty, versaute und traumhafte Frau, der jeder wirklich devot und auch maso angehauchte Sklave auf jedenfall mal dienen muss um zu wissen was es bedeutet wenn Herrin Helena mit einem Lächeln im Gesicht sagt ich hatte Spaß mit die du geil eingesaute Drecksau.

Wer ein paar Euro mehr locker macht, kommt auch in den Genuss dass Leyla bei der Session dabei ist, auch das muss ich sagen lohnt sich absolut.

Ich könnte jetzt noch Stunden weiter schreiben über diese beiden Frauen, aber ich höre jetzt auf, macht selbst einen Termin mit ihr/ihnen aus und überzeugt euch selbst davon.



"Anna-Maria
hat am 22.12.2014 geschrieben:

Im Studio Arachne: Die Herrin und ihre Zofe



Im Arachne amtiert eine Dame,
Amelie ist ihr klangvoller Name.
Sie hat eine Dienstmagd,
von der man zu Recht sagt:
Sie macht für die Dame aus Liebe Reklame.

Übertreffen nach dem letzten Gedicht
wird sich können das Mädchen wohl nicht.
Doch bemüht es ihr eigen Reimgeschick,
zu schaffen hier lesbaren Limerick,
zur Freude der Dame mit diesem Gedicht.

Schwarz, wellig und lang ist Amelies Haar,
die Augen so schön - ein leuchtendes Paar.
Die Figur ist grazil, sportlich und schlank.
Des Dienstmagdes Blick voll Sehnsucht, voll Dank:
lässt die Dame fallen ihr wallendes Haar.

Die Zofe dient treu ihr, doch vergeht ihr der Spaß,
macht falsch sie die Arbeit oder vergisst irgendwas.
Dann nimmt die Dame den Rohrstock, der lang,
dem Mädchen wird’s mulmig, ängstlich und bang‘.
Daran die Dame aber findet viel Spaß.

Verspürt ‘mal die Dame ‘nen Druck in der Blase,
setzt ein bei dem Mädchen ‘ne kritische Phase.
Es lautet der Dame befehlende Kund‘:
„Du wirst das jetzt schlucken, öffne den Mund!
Oder trink‘ meinen Saft sogleich aus ‘nem Glase!“

Verspürt gar die Dame das and’re Bedürfnis,
hat Angst nun das Mädchen vor einem Zerwürfnis.
Denn da trifft man auf Dienstmagdes Schwächen.
Der Kommentar: „Tabus kann man brechen!“
Am liebsten zu flüchten wird Zofens Bedürfnis.

Auch sind Nadeln bei der Dame beliebt,
mit denen sie ihre Opfer gern piekt.
Gefallen findet Magd dran mitnichten,
würd‘ am liebsten davon laufen, flüchten,
was der Dame ganz und gar nicht beliebt.

Auf den Gyn-Stuhl soll Magd sich hinlegen,
drauf verharren, sich gar nicht bewegen,
erdulden, hinnehmen so manche Tortur.
Die Dame bleibt beharrlich, eisern und stur:
„Bleib ja liegen und wag‘ dich nicht zu regen!“

Will die Dame hören gar lautes Gejammer,
bekommen die Warzen des Mädchens ‘ne Klammer.
Da hilft ihr kein Flehen, auch gar kein Gezauder;
das Geschrei des Mädchens wird schriller und lauter.
Die Dame er freut sich an ihrem Gejammer.

Trotz teuflischem und höllischem Lachen
wird sie über die Zofe stets wachen,
behutsam sowie mit Gefühl, das fein,
so dass die Zofe trotz Qualen, trotz Pein,
immer noch mit der Dame kann lachen.

Im Arachne, da wartet die Dame
auf’s Zöfchen - Anna-Maria ihr Name.
Das kommt gerne wieder,
trägt Röckchen und Mieder,
und macht für die Dame aus Liebe Reklame.


Ihre
Anna-Maria
zu Weihnachten 2014




Klinikopfer aus BW
hat am 22.12.2014 geschrieben:


Hallo Lady Helena,


Wünsche Ihnen von Ganzem Herzen,

Ruhige und BESINNLICHE Feiertage,

und ein gesundes, erfolgreiches

Jahr 2015




Lustschmerz mit Katze aus BW
hat am 22.12.2014 geschrieben:

Hallo Lady Xenia,

Wünsche Ihnen von Ganzem Herzen,

Ruhige und besinnliche Feiertage,

und ein gesundes, erfolgreiches

Jahr 2015



Lustschmerz mit Katze



Klinikopfer aus BW
hat am 22.12.2014 geschrieben:

Hallo ,

Wünsche dem gesamten ARACHNE 1 Team

Ruhige und besinnliche Feiertage,

und ein gesundes, erfolgreiches

Jahr 2015





Klinikopfer aus BW
hat am 21.12.2014 geschrieben:

Hallo ,

Wünsche dem gesamten ARACHNE 1 Team

Ruhige und besinnliche Feiertage,

und ein gesundes, erfolgreiches

Jahr 2015





jochen
hat am 20.12.2014 geschrieben:

Hallo ,

geehrte Lady Helena, die Session heute mit Ihnen wird mir noch sehr lange im Kopf bleiben. Sie haben mir so den nackten Popo mit der Holzbuerste versohlt, niemals zuvor bekam ich mehr Haue. Sie haben es sogar fertig gebracht die Holzbuerste auf meinem Po kaputt zu schlagen. Die Dunkellila Pobacken von mir werden bestimmt noch 8 Tage ihre strenge Handschrift tragen. Besten Dank fuer die strengste Erziehung, die ich je erleben durfte. Bin jetzt auf dem besten Weg mich zu bessern, dank Ihrer strengen richtig strengen Erziehung mit der Holzbuerste.

Mit dankbarem. Gruss
Jochen



Tobi aus Zollernalb
hat am 17.12.2014 geschrieben:

Hallo Lizzy,

wollte mich bei dir noch für den sehr interessanten und tollen Ringkampf letzte Woche bedanken! Es war sehr anstrengend und eine echte Herausforderung, aber auch richtig unterhaltsam! :) Hatte auf jeden Fall eine Menge Spaß! ;) Deine Spielfreude ist in jedem Augenblick zu spüren und du bist zu 100% authentisch!
Nochmals vielen Dank für den tollen Besuch!

Liebe Grüße, Tobi



Bernd
hat am 17.12.2014 geschrieben:

Einen lieben Gruß für Lady Amelie und Lady Lexa Lacore, ihr seid ein tolles Duo. Es war ein toller nachmittag, Danke.
Devote Grüße



Harald aus Stuttgart
hat am 15.12.2014 geschrieben:

Verehrte Lady Helena,

ich möchte mich für die wunderschöne Auszeit vom Alltag und die Entführung in Ihre Welt bedanken! Ihnen zu Füßen zu liegen ist eine ganz besondere Ehre, die ich Ihnen nicht vergessen werde. Sie haben wunderschöne Füße, die man einfach nur anbeten kann. Ich hoffe, Sie haben die Fußmassage genossen! Hoffentlich kann ich Ihnen bald wieder als Fußsklave dienen. Gerne verwöhne ich auch die Füße des ganzen Teams :-)
Viele Grüße Ihr Sklave Harald



Ihr wisst schon...
hat am 15.12.2014 geschrieben:

Hallo Lady Lexa Lacore, Lady Amelie und Lady Sarah!
Vielen Dank für dieses Erlebnis. Ihr hattet sehr viel Spaß und es ist toll wenn zwischendurch auch mal gelacht wird! Ihr drei seid wirklich unbeschreiblich :) Wiederholungsgefahr 100%




gregor aus stuttgart
hat am 14.12.2014 geschrieben:

Hallo ,

nochmal viellen dank, wie ihr mich windelweich verdroschen habt, war supergeil



klaus
hat am 14.12.2014 geschrieben:

Hallo Lady Sahra und Lexa Lacore
Eine tolle geile Session durfte ich heute bei euch erleben! Wie ihr mit meinen Nippeln gespielt und meinen Atem kontrolliert habt,war mega geil und muss dringend bald möglichst widerholt werden!!

devote Grüsse Klaus



Andi aus München
hat am 14.12.2014 geschrieben:

Hallo liebe Leser,

am Dienstag den 10.12. war ich das erste Mal im Studio Arachne 1 bei Helena, überhaupt war dies mein erster SM-Studiobesuch.
Als Neuling steht man großen Erwartungen und gemischten Gefühlen bei seinem ersten Besuch eines Studios gegenüber. Allerdings hat sich alles als durchweg positiv herausgestellt.
Helena begrüßte mich zunächst zwanglos in entspannter Atmosphäre, nach einem ausgiebigen und sehr einfühlsamen Vorgespräch wurde ich durch die einzelnen Räume geführt und durfte mir die einzelnen Spielsachen ansehen.

Nach dem kleinen warm-up gingen wir dann in das ausgewählte Spielzimmer, ich durfte mich schon mal ausziehen während Helena den Raum verlies um sich ebenfalls entsprechend meinen Wünschen anzukleiden.

Die Session fing ganz langsam an, nach einer Unterweisung wie sich Sklaven gegenüber ihrer Herrin zu verhalten haben kam ich in den Genuss verschiedener Spielarten wie dem Kettenzug, dem Pranger oder dem Fesselbett.

Besonders angenehm war das Spiel aus Nähe und Distanz, welches Helena nahezu mir Perfektion beherrscht. Während ich verschiedene Schlaginstrumente spüren durfte, wurde mir beiläufig erläutert, um welche es sich hierbei handelt.

Helena hat es sehr gut verstanden, mich in den SM einzuführen, ohne mich dabei wie ein Anfänger zu fühlen.
Ihre einfühlsame, gleichzeitig sehr strenge Art lies es mir heiß und kalt den Rücken runterlaufen, so wie ich es erleben wollte.

Helena ist ein Muss für jeden Neuling ( sicher auch für jeden fortgeschrittenen). Sie versteht es, einem das Gefühl von Kontrollverlust und Demut aufzuzeigen, während man sich dennoch geborgen und in guten Händen fühlt.

Ihre erotische Ausstrahlung und der gekonnte Einsatz ihrer Spielsachen runden die Session noch ab, indem man einfach nur eine geile Zeit erlebt.

Helena spielt ihr Spiel sehr professionell und mit sehr viel Leidenschaft, man hat das Gefühl diese Frau lebt ihren Job ;)

Ich komm gerne wieder.

LG
Andi



Mathias
hat am 13.12.2014 geschrieben:

Liebe Leyla,

war heute bei Dir und Lady Arielle. Für mich die perfekte Kombination. Einfach traumhaft der Beginn und dann der Abschluß mit Dir!
Vielen Dank für die tollen Momente die ich mit Dir verbringen durfte.
Bis bald.
Liebe Grüße Mathias



Heiko aus Hessen ...steinau
hat am 12.12.2014 geschrieben:

Hallo , ich möchte sie erstmal Herzlichst grüssen...und sie haben mich und meine frau mit ihrer Austrahlung einfach überzeugt bei ihnen eventuell vorbei zu kommen ...ich konnte mich leider noch nicht ganz entschließen sie anzurufen um einen Termin auszumachen l.g.Heiko



Bandit
hat am 11.12.2014 geschrieben:

Tracy sieht in natur noch viel schäfer aus als es die Fotos vermitteln können. Besonders, wer einen Faible für exotische Frauen hat, muss sie besuchen. Wenn man die Treppe ins Studio hinaufgeht und Tracy oben auf dem Absatz steht und einen mit ihren sündigen Lippen anlächelt, kann man der Verlockung nicht widerstehen. Dazu kommen ihre große Kulleraugen, ein rasanter Body, der dunkle Teint ihrer sanften Haut und eine herzerfrischend freundliche Art.
Ich muss vielleicht voranstellen, dass ich kein so extremer SMler bin, sondern den Mix aus Erotik und leichten SM-Spielarten mag. Und dafür war Tracy genau die richtige Frau. Sie ist sexy, berührbar, experimentierfreudig und beherrscht diesen Mix aus sinnlichem Vergnügen, Nähe und SM-Praktiken. Es war eine tolle Zeit bei ihr. Jederzeit wieder. Ach ja, und sie hat einen klasse Po.



C aus Köln
hat am 10.12.2014 geschrieben:

Hallo Helena,
so schnell ist der Welpenschutz vorbei! Da ist man(n) erst zum zweiten mal dabei und da gibt Lady Helena aber so richtig Zunder. Der 9.12.14 wird sich in meinem noch jungen Sklavenhirn einbrennen: Auf der Schaukel fixiert, geknebelt, vollkommen ausgeliefert, die Brustnippel geschändet, das Gemächt abgebunden und geschlagen, hast Du dann meinen Traum erfüllt: Von einer bildhübschen Frau mit einem Strapon in den A... gef... zu werden! Meine Entjungferung war perfekt und superintensiv. Lady Leyla kam dazu, sah mich in meiner Erniedrigung, schaukelte und schob mich auf den Strapon drauf und zog an meinen BW-Clips.
Bevor mir der Film dann komplett gerissen ist hast du, Helena, mich wieder auf den Boden gebracht und der Session mit Deinem NS (Du schmeckst so gut!), Facesitting (Du riechst so gut)und Deinen Füßen (ich liebe Deinen rechten großen Zeh), die ich vom NS säubern musste, eine ganz andere Nuance gegeben hast.
Du hast uns beiden viel Zeit gegeben und dafür danke ich Dir. Vor und nach der Session bist Du für mich wie eine Mentorin in Sachen Bdsm, während der Session aber die knallharte, erbarmungslose Herrin, die genau weiß, wie weit sie gehen kann und mich dabei mitnimmt.
Genug gesagt! Helena ich komme wieder!
Mit immer noch schmerzenden Nippeln grüßt Dich
Dein C. aus Köln



...
hat am 10.12.2014 geschrieben:

Hallo Lady Lexa Lacore,
erste Regel, die Herrin hat immer recht... zweite Regel...
deine Worte hallen noch immer in meinem Kopf. Dritte Regel, prinzipiell spiele ich ohne Gnade, solltest du mich darum bitten werde ich mein Tun nur noch verstärken...
noch nie etwas vergleichbares erlebt!
Bis zum nächsten mal
(letzten Sonntag - Streckbank)



Lothar
hat am 08.12.2014 geschrieben:

Hallo bezaubernde Lady Amelie,
erstmal herzlichen Dank für die erstklassige Session am 8.12.,die noch besser war als unsere erste Begegnung! Wäre nicht dieses süsse, charmante Lächeln und deine herzliche Art im Vor-u. Nachgespräch,glaube man gar nicht was für ein Täufelchen in dir steckt!! Einfach klasse,wie du eine Session strikt und konsequent durchziehst,bei der dann denoch gelacht werden darf, vor Allem die Herrin! Auf alle Fälle ein MUSS für alle Gourments und jene,die es werden wollen! Freue mich jetzt schon auf unsere nächste Session! Danke nochmal für das tolle "Weihnachtsgeschenk"!
Viele liebe bizarre Grüße in Demut Dein Sklave Lothar



Bernd aus Waiblingen
hat am 08.12.2014 geschrieben:

Hallo Meisterin Vicky,
dieses Mal kam ich schon im Sissy-Outfit zu Dir.
Es war das erste Mal das ich in High Heels Treppen gelaufen bin.

Das Bondage sah auf den schwarzen Nylons einfach geil aus.

Die Session hat mich wieder an meine Grenzen gebracht, auch gehen Dir die Ideen nie aus.
Du animmierst mich dazu immer weiter zu gehen.
Ich werde mir Mühe geben um alle Aufgaben die Du mir stellst zu erfüllen.
Ich freue mich schon auf die nächste Herausforderung.

GLG
Dein Stückchen




Thomas aus 72108
hat am 07.12.2014 geschrieben:

Hallo , Amelie.Ich war am Freitag zum zweiten mal bei euch im Studio und bei dir.Du hast mit deiner Netten Herzlichen art mir das Gefühl Gegeben Richtig Aufgehoben zu sein.Du hast mit mir sachen Angestellt von denen ich noch nie Gehört hatte---und es war Toll.Freue mich schon auf das nächste mal.lg.Thomas



Frank (Gaby) aus Stgt
hat am 05.12.2014 geschrieben:

Hallo Valentina,

du warst super, mach weiter so.

Ganz lieber Gruß nach Bayern.

Frohe Weihnacht



Thomas
hat am 03.12.2014 geschrieben:

Liebe Vicky,
die Session vor 2 Wochen war Spitze. Zu solchen Versuchen herangezogen zu werden brauchte viel Mut. Ich wusste, dass man bei Dir den Mund nicht zu voll nehmen sollte. Du hast sehr zielgerichtet und mit sichtbarer Freude alle Punkte unseres Versuchsprogramms durchgezogen. Ich war definitiv an meinen Grenzen - einfach Klasse. Und ich weiss jetzt, wie sich das anfühlt, was ich noch vorhabe. Grauenhaft schön. Ich wurde auch mehrere Tage bei einer bestimmten Verrichtung immer wieder an Deine Versuchsreihe erinnert und sah und spürte innerlich wie Du ganz langsam…… (behalten wir für uns). Die Session war keine Inszenierung, das warst Du in aller Schönheit, Entschlossenheit und Perfektion. Einfach super…. Bis demnächst.




Uwe aus Uhldingen-Mühlhofen
hat am 02.12.2014 geschrieben:

erstmal ein riesiges dankeschön für den gestrigen tag war der absolute irrsinn mit euch lady tamara ,amelie,xenia kelly und natürlich auch lizzy deren füsse ich sozusagen entjungfern durfte
dieser tag gestern war wie ein weihnachtsgeschenk in einem riesigen format ich weiss vor lauter glück nicht was ich schreiben soll
immer gern zu und unter euren füssen uwe



Leckermäulchen aus Thüringen
hat am 01.12.2014 geschrieben:

Hallo Xenia,
was für ein Glück, Dich kennen gelernt zu haben. Eine tolle Frau. Ich glaube, dass es Dir auch echt Spaß gemacht hat. Wir sehen uns ganz bestimmt wieder, vielleicht schon bald.



Roland aus Raum Villingen-Schwenningen
hat am 30.11.2014 geschrieben:

Hallo Xenia,ich bin gut nach Hause gekommen.Die Session war wirklich toll.Mein Po ist noch gerötet und brennt noch etwas.Ich hoffe in 3 Tagen werde ich nichts mehr spüren.
Beim nächsten Mal kann man das ganze noch etwas steigern mit dem Arschversohlen.Und etwas mehr Ohrfeigen.Freut mich das ich viel ausgehalten habe.Das mit der richtigen Partnerin wird schon noch.Das Schicksal wird bestimmen wann und wo.Es war anstrengend und hat mir Spaß gemacht.Jetzt bin ich müde und geh ins Bett.Man schläft gut nach ner harten Session.

lieben Gruß
Roland vom Schwarzwald



theo aus daheim
hat am 30.11.2014 geschrieben:

Hallo ,
sehr nette Bilder von Euch Weihnachtsweibchen! Bekommt man gleich lust vorbeizukommen, kenne ja schon einige von Euch aber ihr seht auf den Bildern jedesmal anders aus oder seid teilweise doch neu im Team. Warte mit meinem Besuch bis meine Traumlady Zeit hat sie weis von wem ich rede! Grüße Theo




Sven
hat am 30.11.2014 geschrieben:

Hallo Helena ,

hoffentlich gefällt dir das kleine Geburtstagsgeschenk.

Es soll auch ein kleines Dankeschön sein, für eine tolle Session mit dir irgendwann mal am Freitag.

Alles Gute und danke nochmal



Ralf
hat am 29.11.2014 geschrieben:

Hallo liebe Lady Tamara,

endlich hat es geklappt, dass ich Dich kennenlernen durfte. Vor einem halben Jahr habe ich den Termin mit Dir schon fest gemacht und seitdem wirklich jede Nacht von Dir geträumt!

Deine Bilder sind schon echt der Hammer, aber in Natura bist Du noch um einiges schöner und umwerfender. Deine lockere und fröhliche Art, Deine wunderschönen Haare, Dein Duft, Deine leuchtenden Augen und immer wieder Dein herzergreifendes und mitreißendes Lachen hat sich tief in meinem Herzen verewigt. Ich bin froh, dass ich 2,5 Stunden im Rahmen meiner Langzeitsession nur mit DIR erleben durfte. Danke, dass Du Dir soviel Zeit für mich genommen hast.

Ich träume jetzt schon von einer nächsten Session mit Dir (leider erst in 11 Monaten wieder). Jede Nacht bist du in meinen Träumen. Überlege jetzt schon, was Du dann mit mir wohl anstellen wirst...

Wünsche Dir von ganzen Herzen alles Liebe und Gute, und grüße Dich ganz herzlich.

Dein Ralf aus dem schönen Norden, mit den 2 besonderen "Punkten" :-)



Franz aus PZ 79
hat am 23.11.2014 geschrieben:

Liebste Amelie,

Du hast mir heute soviel gezeigt und mich so geil gemacht - wow!!! Super einfühlsam, nicht zu zimperlich und dann noch die Zugabe mit Lady Helena - Mega tolle Session die ich nicht vergesse - und komme wieder
Dein Franz



sklave arm aus Stuttagart
hat am 23.11.2014 geschrieben:

Hallo, zuerst möchte ich mich entschuldigen um in englisch zu schreiben, aber mein deutach ist nicht gut genug um richtig mein erfahrung zu erzählen.

It was my first time in the studio and it was beyond my highest expectations. Lady Amelie is nice, warm and natural, but at the same time kinky, strict and she really knows what she is doing. She is also much more beautiful in person than the pictures.

I spent more than two hours with her and it was wonderful, she fulfilled most of my fantasies and she also gave all her delicious golden nectar. I didn't know anyone could hold that much in her bladder and I drank until the very last drop. She also used me in front of other mistresses, penetrating my ass with a strap-on.

She also lent me to her friend Lady Sarah, who is also much more beautiful in person than in the pictures. We had a session in the clinic where she used needles in my most delicate parts. She's really skillful and also tender and sweet. It was an amazing experience. I still can feel the pain in my genitals and nipples while I write this lines. When she was finished, we had a toast, of course, my drink was her golden nectar.

After Lady Sarah, I was taken back to the Cellar where she gave me more nectar as a reward for being a good slave, and Lady Lexa came to flog me. She really is good at it, so merciless, I can still feel my butt throbbing. Of course she gave more nectar. I was in heaven.

To finish the session Lady Xenia came to have fun using me with Lady Amelie.

What a wonderful 2 hours. Lady Amelie can really deliver, a true Domme who knows what she's doing and can take an obedient slave to heaven.

I'm really looking forward to see her again.




Christian aus Stuttgart
hat am 23.11.2014 geschrieben:

Hallo Lady Helena, ich wollte mich Über die wunderbare Einführung in die SM Welt bei dir bedanken. Es hat mir sehr gut gefallen Deine einfühlsame und doch dominante Art und das Gespür für einen Anfänger.

Bis zum Nächsten mal Gruß Christian



Michael
hat am 23.11.2014 geschrieben:

Hallo Lady Marie,

danke, Du hast mir einen Weg gezeigt, den ich bisher nicht kannte. Dein Einfühlungsvermögen verbunden mit Deiner konsequenten Art macht süchtig.



Michael
hat am 22.11.2014 geschrieben:

Hallo Lady Marie,
danke für die unglaubliche Erfahrung. Du hast mir einen Weg gezeigt, auf dem ich bisher noch nie gewandelt bin. Ein RS bei dem jemand tief in mich eindringt kannte ich bisher nicht.
Mit Dir Grenzen zu überschreiten ist unglaublich intensiv.
Du machst süchtig.



Uwe aus Uhldingen-Mühlhofen
hat am 19.11.2014 geschrieben:

am sonntag den 16.11.2014 session bei lady tamara absolut der hit immer wieder gerne
auch die mit einbezogenen xenia und lady amelie waren der absolute burner freu mich jetzt schon aufs nächste mal
gerne unter euren füssen uwe



Andi
hat am 18.11.2014 geschrieben:

Hallo Helena,

was für eine geniale Session war das am vergangenen Sonntag! So geil bin ich noch nie ausgepeitscht worden wir bei dir auf der Streckbank - gefesselt, geknebelt, bewegungsunfähig, dir ausgeliefert. Und deine Füße... ich hab noch nie so perfekte Füße gesehen. Was für eine sexy strenge Herrin!


Grüße,
Sklave Andi



Thorsten
hat am 14.11.2014 geschrieben:

Hallo Herrin Arielle,

tut mir leid, dass ich den Gästebucheintrag erst heute schreibe. Aber die Behandlung mit Dir und Katrin war richtig geil. Zuerst das Strafzäpfchen auf der Anfahrt. Danach die Behandlung auf dem Gynstuhl ****Leider war Ihr **** aber beim nächsten mal werde ich den Sekt gerne wieder aufnehmen.
Ich freu mich auf den nächsten Behandlungstermin.

Gruß
Kliniksklave Thorsten



Sklave Jürgen
hat am 09.11.2014 geschrieben:

Vor einem Jahr wollte ich Sie nur mal testen und bin bei Ihnen hängen geblieben. Zu einem guten Sklaven ist noch ein weiter weg, aber Sie geben meinem Leben einen neuen Sinn.
Sklave Jürgen



Chris
hat am 05.11.2014 geschrieben:

Hallo ,
schöne neue Pics von Gina !

Gruß
Chris



Lothar
hat am 04.11.2014 geschrieben:

Hallo liebe Lady Amelie,
nochmal vielen herzlichen Dank für die erstklassige Session! Du hast meine Erwartungen bei weitem übertroffen! Du bist sehr herzlich, symphatisch und hocherotisch! Du schaffst sofort Vertrauen und beherrscht das Spiel zwischen Nähe und Distanz! Auch wenn unsere erste Session eher "zärtlich" verlief, spürt man denoch deine Dominanz. Freue mich auf unsere zweite Session und meine weitere Ausbildung zum ...
Viele liebe Grüße in Demut Dein Sklave Lothar



Frank aus unterfranken
hat am 01.11.2014 geschrieben:

Hallo ,Lady Helena alles gutezum Geburtstag ich habe gelesen das Sie geburtstag hatten Liebe Grüße Dein Gummisklave



böser Gast.... >:)
hat am 01.11.2014 geschrieben:

Hallo Bella aus Italia ,

unsere letzte Session war der Hammer 🔨!!!

Das müssen wir unbedingt wiederholen!!!

Vielleicht hast du ja dann schon dein neues Tattoo an deinem schlanken Füßchen und deiner strammen Wade???

Auf ein baldiges Wiedersehen schöne italienisches Wildkätzchen...

Nachträglich alles alles alles Liebe und Gute zum Geburtstag junge Frau (30. 10.XXXX Geheim.....)



Michael aus Stuttgart
hat am 30.10.2014 geschrieben:

Hallo Lady Helena
Wieder durfte ich eine geile
"dirty Session" mit dir verbringen. Du bist und bleibst etwas besonderes. Nun wünsch ich dir alles Gute zum Geburtstag.
Mögen alle deine Wünsche in Erfüllung gehen.
Deine Toilette Michael



Klinikopfer aus aus BW
hat am 30.10.2014 geschrieben:

Sehr geehrte Lady Helena,

von ganzem Herzen wünsche ich Ihnen Alles erdenklich Gute,
Frieden, Glück, Gesundheit und langes Leben zu Ihrem Geburtstag.
Möchte Ihre Schönheit nie vergehen.


Klinikopfer




Peter aus Stuttgart
hat am 28.10.2014 geschrieben:

Hallo , Leyla
Habe dein Gästebuch eingesehen und hier die Grüsse an Xenia.Haben meine Grüsse an Dich deine Adresse nicht erreicht? Warst es nicht Du die mich nackt auf die Bretterschaukel stiess,meine Beine spreitzte und in die Schlaufen legte.Dann mit immer grösseren DD meine Pomöse bearbeitete,meine TT klammerte und Lustgewinn dabei hatte an meinem von Geilheit zitterten Körper.Als Du mir dabei noch ,deinen mir unnahbaren Körper zeigtest war ich des abspritzen nahe was du aber verstanden hast zu verzögern. Es war supergeil.Bis bald Gruss Peter



Peter aus Stuttgart
hat am 27.10.2014 geschrieben:

Hallo , Xenia,
Ich war bereits von Leyla dominant behandelt mittels DD,Klammern,..als Du hinzugekommen bist.Deine dominante Art war schnell zu bemerken und erforderte keinen Widerspruch.Als Leckdiener hast du mich u.a. behandelt. Es war super geil von 2 Dominas bearbeitet zu werden.
Ich möchte Dich mal in einer ganzen Session erleben-was Dir dabei einfällt mit mir zu tun.

Gruss Peter




Peter aus Stuttgart
hat am 27.10.2014 geschrieben:

Hallo , Leyla
Ich war 26.10.2014 bei Dir.

Das Verlangen und die Vorstellung von einer Domina hat mich zu einem Besuch im Studio veranlasst.
Unglaublich schnell hat sich jegliche innere Nervosität gelegt, als Du mit mir die ersten Worte geführt hast.
Nun ich hatte noch keine Erfahrungen mit Dominas und habe dir spärlich mitgeteilt was ich mir vorstellen könnte.Du hast es unglaublich super umgesetzt-hast genau die richtigen Körperteile bearbeitet und mit DD tief penetriert -ich war Dir gehalten durch Schlaufen ausgeliefert.Es war super geil und wenn ich nur daran denke erregt es mich.

Bis bald
Peter




Lustschmerz mit Katze aus BW
hat am 20.10.2014 geschrieben:

So. 14.09.2014

180 Grad.3

Das Domizil
Als ich vom Einkauf die Lebensmittel in mein Fahrzeug einlud befand sich auf einmal ein schwarzer Umschlag dazwischen, mit golden geprägtem X. Da schwante mir schon Schlimmes, drin stand mit Tinte in geschwungenen Lettern geschrieben: „Komme am 14.09 um 19:30 Uhr nach XXXhausen in die Gxxxxx Allee 42.“

Ein abgelegener Ort, die Fahrt gestaltete sich etwas schwierig, führte die Strecke doch vorher durch etliche kleine Dörfer und Weiler. Glücklicherweise hatte die Herrin für die Location eine Wegbeschreibung dazugelegt, die Grxxxx Allee trug ihren Namen vollkommen zu recht, eine lange Strasse, flankiert von wunderschönen Platanen. Am Ende der Strasse gab es nur noch ein Grundstück, umgeben von einer hohen dichten Hecke. Die einzige Lücke darin war ein großes schmiedeeisernes Tor, das automatisch aufschwang als ich vorfuhr - ich wurde also bereits erwartet. Der zweigeschossige Bungalow, der sich vor mir ausbreitete, war bestimmt so groß wie ein Fußballfeld.

Auf dem Klingelknopf stand nur ein großes X, als der Türsummer ertönte brauchte ich nur die Tür aufdrücken und ich stand in einer großen Eingangshalle.

Vom oberen Stockwerk herab ertönte Herrin Xenia’s Stimme „Hallo mein Knecht, komm herauf, ich habe Lust dich zu quälen, freust du dich auch schon so sehr wie ich?“
Zitternd ging ich die Treppe hinauf, oben angekommen schmetterte sie mir zur Begrüßung erst einmal 2 Schellen ins Gesicht. „Das nächste Mal wirst du heraufkriechen, wie es sich für einen Sklaven gehört“.
Sie führte mich in ein großes Zimmer, ausgestattet wie ein mittelalterlicher Folterkeller, mit Streckbank, Flaschenzug und noch anderen fürchterlichen Instrumenten. „Zieh dich aus, dort hinter der Tür gehst du duschen, danach kriechst du wieder hierher zurück“. Als ich so weit war, musste ich mitten im Raum mit weit gespreizten Beinen Aufstellung nehmen. Die Herrin „spielte“ mit meinem Körper, setzte starke Klammern mit Gewichten an die Nippel und den Sack, auf diese Weise verpasste sie mir so die ersten Qualen indem an den Gewichten gezogen wurde und frei baumeln lies.
Nun wurde eine Spreizstange mit Fesseln von der Decke herabgelassen, an denen meine Handgelenke fixiert wurden, schließlich wurde die Stange wieder hochgezogen so dass ich gerade noch auf den Zehenspitzen stehen konnte. Selbst dies war der Herrin noch nicht genug, auch die Beine wurden mit einer Spreizstange an den Fußgelenken auf extremste Art und Weise auseinander gehalten. Als sie dann lachend den Rohrstock auf meinem Hinterteil zum Einsatz brachte, traten mir Schweißperlen auf die Stirn, nein, dieses Gerät wird so schnell nicht mein Freund.
Der Rücken wurde anschließend mit der mehrschwänzigen bearbeitet, fünfzig Hiebe musste ich mitzählen. Einige Zeit später begannen meine Schultern zu schmerzen, und ich bettelte um Gnade, worauf ich ein Lachen und ein paar heftige Ohrfeigen erntete. Herrin Xenia erbarmte sich doch noch und lies mich herab, dafür wurde ich dann auf der Streckbank fixiert, mit Entspannung war also nichts - im Gegenteil, grinsend näherte sich mir die Herrin mit einer brennenden Kerze aus Bienenwachs, „dieses Wachs ist heißer als normales weißes“
Mit diesen Worten bedeckte sie nun großflächig meine Brust nebst Nixxxln, hinterher noch den Sxxxxnz und den Sxxx, sie beherrschte das sehr virtuos, denn es blieben keine Blasen zurück. Als das Wachs erkaltet war sollte es entfernt werden, Herrin Xenia nahm dazu eine mehrschwänzige Peitsche, was noch schmerzhafter war wie sonst. So fühlt man sich also nach einer Wachsenthaarung.

„So mein Knecht, jetzt werde ich dich so richtig fxxxxx“. Sie löste meine Fesseln und lies mich umdrehen. „Auf die Knie und den Hintern hoch“ Die Dehnung und die Prxxxxmassage war alles andere als angenehm. Wahrscheinlich hatte es die Herrin beabsichtigt, denn auf einmal sprxxxxx ich ab, ohne das mein Gxxxd auch nur einmal berührt wurde. „Ich hatte dir nicht erlaubt abzusprxxx,“
Nun war es zu spät und die Bestrafung folgte auf dem Fuße, die Exxx wurden geqxxxxxxx und der Sxxxxxz wurde langgezogen, dass ich glaubte die Englein singen zu hören. Während sie mir diese unbändigen Qualen zufügte musste ich mich umdrehen und vor ihr Stellung beziehen, für meinen Ungehorsam schmetterte sie mir einen Satz Ohrfeigen ins Gesicht. Wieder einmal mehr kam der Rohrstock zum Einsatz, diesmal über die Oberschenkel.
Das ich nicht ausweichen konnte wurden meine Hände wieder an der Spreizstange fixiert „So jetzt ist Abspxxxxx Pflicht, sonst gibt es was mit dem Rohrstock“ waren ihre Worte. Wie soll das gehen? Die Herrin nahm sich nun den vom Bienenwachs malträtierten Sxxxxxz vor und wixxxxx ihn immer härter. Nach schier endloser Zeit kam ich doch noch einmal heftigst. Fix und fertig durfte ich mich dann auf der Streckbank erholen. „Mein Knecht, ich bin sehr zufrieden mit dir, du hast heute vieles über dich ergehen lassen und für mich ausgehalten“

Herrin Xenia, ich kann es nicht mit Worten ausdrücken wie herrlich diese Qualen von Ihrer Hand heute wieder waren.

Vielen, vielen Dank





Martin
hat am 20.10.2014 geschrieben:

Hallo Lady Sarah,

vielen Dank für die wunderbare Zeit gestern!
Danke für Ihre herrlichen Füße, Ihre Schönheit und die herrliche "Einführung".
Ergebenst, Martin.




C aus Köln
hat am 19.10.2014 geschrieben:

Hallo , Lady Helena, danke für die Session zusammen mit Lady Claudia am 09.10.. Du hast die zweite Schicht übernommen und mir so dermaßen den Rest gegeben, dass ich nicht mehr wusste, wo oben und unten ist. Du hast mich an die Klippe gebracht, aber auch wieder auf den Boden gebracht und dafür danke ich Dir. das Erlebnis war sowas von existentiell!!! Bitte bald gerne wieder! Als Anfänger war das für mich der Weg in etwas Neuses! Danke.
Mit unterwürfigen Grüßen
C aus Köln



J.
hat am 15.10.2014 geschrieben:

Herrin Arielle und Lady Layla,
die Einführung am Montag war mehr als außergewöhnlich. Vor allem den Gang in den Hof werde ich nicht so schnell vergessen....
Das war wirklich einfach nur WOW!!!

"Johanna"



Bernd aus Waiblingen
hat am 14.10.2014 geschrieben:

Hallo Lady Vicky Lady Gina und Zofe Fabienne,

Lady Vicky hatte mir zwar eine Überraschung versprochen, aber was ich dann erleben durfte war einzigartig.
Mit Worten gar nicht zu erklären, das muß man selbst erlebt haben.
Das war eine Orgie.
Ich bin Tage später noch hin und weg.
Vielen Dank an euch Drei für diese tolle SM-Orgie.

GLG
Stückchen







hat am 14.10.2014 geschrieben:

Liebe Lady Christine
danke für die erfüllende Zeit heute abend und Dein Gespür für die Situation. Nochmals Danke und sehr gerne wieder. B



C aus Köln
hat am 12.10.2014 geschrieben:

Hallo , Lady Claudia! Danke für Deine Session mit Lady Helena am Donnerstag. Bei Dir fühlte ich mich gut aufgehoben und als subjektives unwürdiges Nichts entwürdigt. Das Fesseln war super. Du hast gut auf mich aufgepasst. Danke C



Micha
hat am 08.10.2014 geschrieben:

Hoi...

Der Emailkontakt war super nett,
das erste Vorstellungsgespräch Bombe.(genau so muss das sein)


Die erste Session habe ich trotz deiner "Warnung" etwas ausgiebiger gebucht...

Was soll ich sagen...?
Ich war (trotz...) SEHR SEHR zufrieden.

Trixi=Best !

Komme demnächst wieder für die geforderte "Richtige Session" ;-)






Frank aus Allgäu
hat am 05.10.2014 geschrieben:

Hallo Trixi,

schon der Kontakt per Email hat wunderbar geklappt. Dann hat mich in der Grenzstraße eine Frau empfangen die in Natura noch besser aussieht als auf den Fotos. Und später hast Du meine Spielidee wunderbar umgesetzt - und dabei meine leisen Bedenken dass Du vielleicht nicht das fiese Biest sein kannst wie ich es mir vorgestellt habe vollständig zerstreut ;-) Auf diesem Wege ein fettes Dankeschön für das geile Erlebnis und alles Gute für die Zukunft wünscht Dir

Frank - der Astronaut ;-)



Rainer
hat am 02.10.2014 geschrieben:

Hallo Miyu,
ich möchte dir auf diesem Wege für die tollen Stunden letzten Samstag danken.
Du schaffst es daß man dir komplettes Vertrauen entgegenbringt.
Ich denke immer wieder an die Stunden zurück und freue mich auf ein Wiedersehen mit dir.
Du hast mich komplett in deinen Bann gezogen.



Dreckschwein
hat am 01.10.2014 geschrieben:

Herrin Lady Vicky: Du bist eine Granate!
Verdorben mit Stil, versaut mit Niveau, grenzenlos mit Achtung vor Deinem Gegenüber!
Eine Virtuosin, Künstlerin, pervers und sexy, die nicht nur weiß was sie wann will, sondern es sich nimmt!
Deine Erscheinung, Dein Ton, Deine Stimme, Deine Wortwahl haben jeden inneren Widerstand sinken lassen und mich frei gemacht für den absoluten Genuß!
Du bist ein Sahnestück, heiß, laut und wild, genauso Meisterin der leisen Töne!
Lass dieser wahnsinns Erfahrung bitte eine Fortsetzung folgen und widme Dich meiner weiteren Erziehung.
Dein ganz eigenes in der Begegnung mit Dir verlorenes Dreckschwein!




Wurm Simon aus Esslingen
hat am 30.09.2014 geschrieben:

Hallo Lady Claudia,
danke für die geile Session die ich mit Dir erleben durfte.
Du bist die beste, Du bist einfach der Hammer...
Hochachtungsvoll dein kleiner Sklaven-Wurm.





hat am 29.09.2014 geschrieben:

Hallo Liebe Lady Arielle,
vielen Dank für die tolle Session Gestern. Wieder mal wurde mein Horizont im Bizzaren durch dich erweitert.
Es war eine tolle Überraschung als du Leyla mit in die Session integriert hast.
Es war eine unglaubliche Stunde mit euch. Ihr habt mich echt geschafft.
Vielen vielen vielen Dank noch mal.
Liebe Grüße Sammy



Andi
hat am 28.09.2014 geschrieben:

Hallo Amelie,
Vielen Dank für alles.
Du hast mich seit unserem ersten Treffen völlig hörig gemacht.
Du schaffst es, dass ich mich in völligem Vertrauen fallenlasse und Schmerz als Lust empfinde. Es gibt nichts mehr, was ich mir mit Dir nicht vorstellen könnte.
Einfach vielen Dank!



Rainer
hat am 24.09.2014 geschrieben:

Liebe Amelie,
danke für die Supersession.
Du bist eine wunderhübsche Frau, die das auch genau weiß und dennoch natürlich ist. Du hast mich, genau wie ich es mir vorgestellt habe, als Toilette mißbraucht und benutzt. Deine perfekte Mischung aus Hingabe, Dominanz und Einfühlungsvermögen ist kaum zu überbieten.
Vielen Dank noch für die eingewickelte Köstlichkeit.
Ich hätte noch stundenlang weitermachen können.
Bleib so.
In Vorfreude auf eine Wiederholung
Dein ergebener Rainer



Thomas
hat am 23.09.2014 geschrieben:

Hallo hoch verehrte Lady Amelie!
Wieder einmal durfte ich eine geniale Session mit Ihnen erleben. Es ist ein Genuss, mit welcher Freude und welchem Fingerspitzengefühl SIE ihr Gegenüber quälen. Sie sind eine geniale Sadistin und man fühlt sich in Ihren Händen immer gut aufgehoben. Da hat mir Lady Stella nicht zuviel versprochen. Vielen Dank für alles,
liebe Grüße, Ihr Thomas



Vanessa aus egal
hat am 16.09.2014 geschrieben:

Hallo , meine liebe Lady Arielle, Deine TV Vanessa möchte sich bei bei Dir bedanken für die außer-gewöhnlich tolle geile Session, es war für mich ein ganz richtig geiles Erlebnis. Ich verfüge über eine sehr reichhaltige Erfahrung aber diese Session war absolute spitze und schreit nach mehr. So freue ich mich schon heute auf eine baldige Wiederholung. Bist Du am Samstag, den 4.10. im Studio, gerne würde ich Euer TV- Schlampen - Spezialangebot an diesem Tag in Anspruch nehmen?
liebe devote Grüße
Vanessa



Wolfi aus Weinheim
hat am 15.09.2014 geschrieben:

Sehr verehrte Lady Vicky,

seit Samstag gehöre ich und mein G....heit Ihnen. Ich denke ununterbrochen an Sie.

Bis bald Ihr Nippeltier Wolfi.



johnny aus Los Angeles
hat am 13.09.2014 geschrieben:

Hallo , I'm planning to visit Stuttgart for a week in November. Hopefully I can have sessions with you, Stella, Tamera & Leyla
Cordially,
johnny



nils aus oslo,norwegen
hat am 09.09.2014 geschrieben:

Hallo , lady Claudia und Ihrer mitwirkenden Lady. Dies war meinen ersten Besuch in einen solches Studio und ich habe meinen Stunden bei Dir sehr gut gefallen und hoffe dass ich zuruckkommen kann. Ich møchte mehr davon erleben. Ich hatte geglaubt dass ich mehr uber 5 Stunden erlebt sollten.Ich weiss dass Du meine Herrin ist und dass ich die Erlaubnis von Dir brauche um mehr zu erleben - ich komme bestimmt wieder
viele Grüsse von Nils



Helmut
hat am 09.09.2014 geschrieben:

Hallo Lady Vicky,
nochmals vielen Dank für die Stunde mit fast 100 Minuten!
Es war einfach nur mega geil. Und dann noch das überraschende Vorgeführt werden, eine besondere Erfahrung für mich.
Ich freue mich sehr auf unser nächstes Wiedersehen und deine Forderungen.



Alex aus Stuttgart
hat am 03.09.2014 geschrieben:

Hallo Lady Claudia

Ich danke dir für die geile "Nasse" Session! Und natürlich auch den mitwirkenden Ladys. Besonders der Lady die mit mir ein Stück Schokolade geteilt hat ;-)
Freu mich schon auf das nächste mal! Es ist einfach schön diese Seite bei euch (dir) ausleben zu können!

Bis dann LG
Alex



Thomas
hat am 31.08.2014 geschrieben:

Hallo , Susan Danke du bist Klasse
in der Klinik die beste für mich
die passende Kleidung die Ruhe einfach Geil der Thomas grüßle



markus aus göppingen
hat am 26.08.2014 geschrieben:

Hallo , machst du auch auf Wunsch bestimmte Sachen.dein Bild macht mich verrückt.ich möchte zu dir



markus aus göppingen
hat am 26.08.2014 geschrieben:

Hallo , ich möchte mal bei dir vorbei kommen und meine Fantasie ausleben.mail zurück bitte



Hans
hat am 24.08.2014 geschrieben:

Hallo , Susan alles liebe und gute zu deinem Geburtstag und mach witer so wie du bist.



Karel aus Calw
hat am 23.08.2014 geschrieben:

Hallo Natalie,
ich bin auf Dein Profil im Studio Arachne gestoßen. Finde ich sehr ansprechend. Ich selbst habe nur begrenzte private Erfahrungen im Bereich BDSM, kann aber soviel sagen, dass mich besonders Wechselrollenspiele von aktiv zu passiv extrem horny machen.
Wenn Du Zeit für eine etwa zweistündige Einführung hättest, dann schreib mir wann Du Zeit hättest und was Deine Preise sind. Zum weiteren Arrangement einer Session verlasse ich mich einfach auf Deine Erfahrung.

See you,
Karel



Axel
hat am 23.08.2014 geschrieben:

Hallo Kim,
die Stunde mit dir verging wie im Flug und hat mir sehr gefallen.
Habe dich als sehr netten Menschen in einer umwerfend huebschen Verpackung kennengelernt. Danke dafuer.



Michael aus Stuttgart
hat am 19.08.2014 geschrieben:

Hallo Lady Helena,
Vielen Dank für die heutige Session. Ihnen als Toilette zu dienen war schon was ganz besonderes. Diese tolle Art zwischen sanft, dirty und Dominanz war schon einmalig.
An alle Toilettensklaven dieser Welt. Überlegt es euch gut Lady Helena zu dienen, denn danach seit ihr absolut süchtig nach ihr.

Liebe Grüße
deine Toilette Michael



Peter aus Stuttgart
hat am 17.08.2014 geschrieben:

Hallo Leyla,

tolle Bilder - mehr davon...ich bin inspiriert und komme nächste Woche!

Gruß,
Peter



Neuling aus Stuttgart
hat am 17.08.2014 geschrieben:

Domina, Bizarrlady, Männertraum!
Oder einfach "wie meine Sm-Lust entfacht wurde"
Als Neuling oder Sm-Anfänger hat Mann es ja nicht leicht!
Zweifel, bei wem bin ich richtig, soll ich es überhaupt wagen, vielleicht lieber nicht haben mich geplagt.
Dank der gut gestalteten Arachne-Page habe ich wenigstens genug Mut gefaßt im Studio anzurufen.
Ich habe mir 1000 Fragen zurecht gelegt, dachte ich gehs cool an..
Es kam ein Freizeichen und die heißeste Stimme die ich je an der anderen Leitung hatte!
Alles war weg! Mein Hirn war leer wohingegen sich ein aufregendes Gefühl in anderen Zonen eingestellt hatte.
Verdammt ich muß antworten dachte ich.
"Hallo" "Hallo, was kann ich für Dich tun"
Eine Menge dachte ich...
Die heisse Lady am anderen Ende der Leitung lud mich ein vorbei zu kommen...
Und sie hat mich wirklich durch dieses Telefonat dazu bekommen mich einfach ins Auto zu setzen.
Alle Vorbehalte waren wie weggeblasen.
Im Studio angekommen hörte ich dann eben diese Stimme "Herzlich Willkommen im Studio Arachne und komm mir einfach entgegen"
Und ich bin Ihr wirklich wie ferngesteuert in die Arme gelaufen.
Stimme und Erscheinung. Jetzt war ich echt sprachlos und mir sicher, dass die Lady mich für einen völligen Idioten halten würde... Aber das tat sie nicht!
Sie hat mir eine kleine "Schloßführung" verpaßt, mir mit ihrem Strahlen jede Angst genommen und mich ankommen lassen.
Dann hat sie mir ihre sexy Freundinnen vorgestellt.
Wirklich auch aufregend und bestimmt auch eine Sünde wert, aber um ehrlich zu sein hatte ich mich schon am Telefon für diese Stimme entschieden und nachdem ich sie dann gesehen hatte wars sowieso um mich geschehen!
Und diese Wahl war perfekt!
Die aufregendste Frau von allen, attraktiv, intelligent, humorvoll, geil und: Domina!
Meine wildesten Phantasien sind total gesprengt worden und ich hab mich nicht mehr gefühlt wie der erfahrene Mann, sondern aufgewühlt, erregt, kopflos, wie 16!
Was für ein "erstes Mal"!
Schmerzhaft, geil!
Neu, anders, besser, erfüllender!
Ich bin geflogen!
Und ich muß meine Traumlady wiedersehen!
Also einen spannenden Urlaub Mylady Vicky!
Und bis ganz bald!
Dein aufgeregter Neuling




Chrissi
hat am 14.08.2014 geschrieben:

Hallo Runa,

Du bist nicht nur eine wunderschöne Frau mit herrlichen Augen und einer unglaublichen erotischen Ausstrahlung sondern Du machst auch einen hervorragenden Job!!! Von Deinen Peitschenschlägen auf meinen Hintern und meinem Rücken habe ich jeden einzelnen Schlag genossen! Durch Deinen Witz und Deinem herrlichen Körper wird die Session mit Dir zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die heutige Session mit Dir war jedenfalls die beste Erfahrung die ich bisher in diesem Bereich machen durfte!

Wir sehen uns bestimmt wieder!

Viele liebe Grüße

Chrissi



Alex
hat am 12.08.2014 geschrieben:

Hallo Runa,
herzlichen Dank für das wunderschöne Rollenspiel. Du verstehst es mit deinen Worten und Taten eine Traumwelt zu schaffen, die man nie mehr vergisst. Einfühlsam und humorvoll aber dennoch in der Lage in ausgefallene Rollen zu schlüpfen. Du bist echt einzigartig.....
Danke und bis hoffentlich bald.
Viele Grüße
Alex



Stefan aus Winterthur
hat am 12.08.2014 geschrieben:

Hallo vicky! Herzlichen dank für die hammer session von letztem samstag! Du bist wie von der tarantel gestochen auf mich losgegangen und hast mich zu boden geworfen.... Ich war so paff, dass ich mich freiwillig von dir habe aufs bett fesseln lassen!! Kurz den hoden desinfiziert und eine 500 ml-liter lösung angebracht! Nicht genug...********** Vicky, es war der hammer!!!!!! Herzliche grüsse stefan



Dein Sklave aus Im Verlies
hat am 10.08.2014 geschrieben:

Wow Vicky!
Mir fehlen noch immer die Worte!
Du hast meine Phantasie wirklich übertroffen und mich total in Deinen Bann gezogen!
Wenn ich darf bis ganz bald!
Dein Sklave



micha
hat am 09.08.2014 geschrieben:

Hallo , war heute bei Eva einfach ein Traum,sie war sehr herzlich und offen.Die Session war genial ich bin NS liebhaber und sie kann wie ein Wasserfall;-)Herzlichen Dank Eva auf bald micha



Marc
hat am 09.08.2014 geschrieben:

Hallo Kim,

die Session am Freitag war total klasse. Werde dich mit Sicherheit wieder besuchen ��.

Liebe Grüße Marc



Daniel
hat am 31.07.2014 geschrieben:

Hallo Trixi,
du bist echt wunderschön und dein lächeln als ich die Treppe hinauflief hat mich echt umgehauen!
die Session gestern mit dir war echt super. Ich hätte gestern die Chance nutzen sollen ;), die Strafe die du mir noch auferlegt hast für mein versagen gestern ist völlig berechtigt.
Sei bitte vorsichtig mit den schlüsseln in den 3 Wochen :) und genieße deinen Urlaub.
Vielen Dank nochmal für alles
Liebe Grüße Daniel



DER Stefan aus Stuttgart
hat am 30.07.2014 geschrieben:

Liebe Amelie,

wie gut dass Deine Kollegin nicht konnte und ich Dich somit mehr oder weiniger zufällig kennengelernt habe !!! Das war eine sehr geile Session und dank des traumhaften Anblicks habe ich alle "Leiden" am ganzen Körper gerne auf mich genommen !!! Was für ein Body !!!

In Deinem Profil steht "Ich führe Dich vertrauensvoll in eine wunderschöne bizarre Welt" - nun, das Vertrauen war wirklich sofort da, durch Deine gaaanz unkomplizierte und offene Art. Ich hatte zwischendurch das Gefühl, wir kennen uns schon ganz lange ;-) Da war eben genau das Vertrauen, was für intensiven SM soooo wichtig ist !

Mein Hinterteil, meine Nippel und mein Gehängse haben ordentlich was abbekommen - das war nötig und hat seeeehr gut getan!!!

Und dass auch Du jede Menge Spass mit mir hattest, hat mich sehr gefreut.

Und so konnte ich nach den Stunden der Session das Studio mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht verlassen :-)

Wenn jetzt auf Deinem Profil auch wirklich nur noch Deine Fotos wären ;-)))

Danke Amelie - es war saugeil !!!
DER Stefan

PS: Nur gut, dass ich "was" dabei hatte, wo doch der Schlüssel ... *GRINS*
PS2: Bleib so ein Sonnenschein !!!



Heiko
hat am 30.07.2014 geschrieben:

Hallo Liebe Lady Claudia
Danke für den schönen unvergeßlichen Abend. Eine ganz tolle Session. Du (Sie natürlich) hast mich an eine Grenze heran gefürt die ich noch nicht kannte.
Danke bis zum nächsten mal.



Wolfgang aus Düren
hat am 29.07.2014 geschrieben:

Hallo Kim,
vielen lieben Dank für die super Zeit mit Dir. Du hast genau das richtige Maß gefunden. Wenn es nicht so weit wäre, würde ich öfters zu Dir kommen.



Lustschmerz mit Katze aus BW
hat am 27.07.2014 geschrieben:


So. 20.07.2014

180 Grad.2

Per Bote Nachricht von Herrin Xenia erhalten. - Muss mich sofort bei ihr einfinden - „Wenn ich zu dir komme, wirst du deine Herrin gemäß deines Standes entsprechend erwarten“. Schnell eilte ich ins Studio, im Zimmer angekommen. entledigte ich mich rasch meiner Kleidung. Nackt, wie ich nun war kniete ich auf dem Boden, die Hände auf dem Rücken gefaltet. So erwartete nun die Herrin. Als sich die Tür öffnete, grüßte ich die Herrin "Herrin, ich freue mich Sie begrüßen zu dürfen“.

„Hallo, mein Knecht, deine Zeilen waren sehr schön zu lesen, sie haben mir gut gefallen. Du lechzt also nach Schmerzen?, so gebe ich dir zu Kenntnis, das letzte Mal war nur ein sehr kleiner Vorgeschmack dessen was ich noch in petto habe.“

„Herrin, Ich bin nur eine Marionette in Ihren Händen, mein Körper gehört nur Ihnen ganz allein.“
Ihre Augen sprühten vor Begeisterung. „Ja!, dein Körper gehört mir, und ich mache mit ihm was immer mir beliebt!“ - „Herrin Xenia, ich wurde geboren, um Sie glücklich zu machen, „Still!!“ schnitt sie mir das Wort ab. „Schau mich an“ Ich hob meinen Kopf, eine stramm geschnürte Korsage umgab ihren wunderbaren Körper, die Lenden schürzte ein neuer duftender schwarzer Lederrock, an den Füßen ihre geliebten Pumps. Angeregt durch diese Kluft und ihren Blick bekam ich sofort eine Ere**ion. Dafür klatschte sie mir links und rechts ins Gesicht, mein Kopf flog von einer Seite zur anderen. „Du wertloses Stück Masofleisch“ Schon klickte es hinter mir. Herrin Xenia hatte mir ein Halsband umgelegt. „Heute wirst du Höllenqualen erleben.“ Mit diesen Worten klinkte sie eine Leine in das Halsband ein und zerrte mich mit sich......

sie stieß mich rücklings auf ein schwarzes Bett. Die Arme fixierte sie straff nach hinten an die Bettpfosten. An die Fußgelenke wurden Fesseln angelegt, welche wiederum an einer langen Spreizstange befestigt wurden. So lag ich nun mit weit gespreizten Beinen relativ bewegungsunfähig vor der Herrin. „Du erzähltest einmal dass du dir selbst die H****n streckst. Dann wirst du jetzt und hier den Beweis antreten was du aushälst.“ Sprach’s, mit einem breiten Grinsen in ihrem wunderschönen Antlitz, und schon wurden Sch**** und E*** sehr stramm mit einem Seil abgebunden. „Hier ist mein Flaschenzug“, sie betätigte an einem Bettpfosten eine Fernbedienung und lies einen Haken vom Betthimmel herabsinken. Dieser wurde an dem Seil das meine Testikel abband eingehakt. Mir traten Schweißperlen auf die Stirn. „Ha, Ha, Ha, jetzt kann der Sprücheklopfer beweisen was in ihm steckt.“ Schon wurde der Haken ein Stück hochgezogen, „spürst du es schon?“ wahrheitsgemäß antwortete ich „nein Herrin Xenia bis jetzt spüre ich noch nichts“, diese Prozedur wiederholte sie noch dreimal. „Nun, so belasse ich es erst einmal, mit der Zeit wirst du das Ziehen in der Leiste schon spüren.“

„In der Zwischenzeit werde ich anderen Spaß mit dir haben“, mit diesen Worten setzte sie mir an jede Brustwarze eine kräftige Klammer, autsch, als diese von ihr auch noch gedreht wurden war es mit meiner Beherrschung vorbei und ich brüllte den Schmerz in den Raum. „Halt den Mund! oder du wirst geknebelt“ Mit diesen Worten versetzte mir Herrin Xenia mehrere kräftige Ohrfeigen, ich wimmerte vor mich hin. Die Sadistin ging noch einen Schritt weiter und bearbeitete die Nippel und die gestreckten Bällchen mit ihren Fingernägeln und einer Gerte, jetzt brach bei mir endgültig die Verzweiflung aus, als der S*ck noch ein Stück mehr gestreckt wurde. „Uiiihhhh, jetzt muss ich aber aufhören, sonst reiße ich den noch ab“ sagte Herrin Xenia lachend. „Du hältst ja wirklich extrem viel aus, das hätte ich nicht von dir gedacht. Die meisten Kerle spucken nur große Töne, halten dann nichts aus und jammern nur herum. Alle Achtung.“ Wieder wurden die H**en mit der Gerte hart bearbeitet bis die Tränen nur so flossen, der krönende Abschluss war dass die Nippelklammern von einer grinsenden Herrin mit der Gerte abgeschlagen wurden. Endlich wurde auch der Zug am S*ck nachgelassen, abgekühlt wurde er mit dem Besten was das Haus Arachne zu bieten hatte - dem NS der Herrin, was für eine Wohltat nach dieser Tortur.

Schließlich gönnte die Herrin mir eine Pause, da sie selbst auch mal kurz verschnaufen musste. Sie kam mit Leyla und Tracy zurück, die waren neugierig geworden, was das für ein Geschrei war (welche Verwunderung?). Eine tolle Verstärkung für die Herrin. Diese liebreizenden Geschöpfe bearbeiteten nun meinen Körper und Ge*italien mit einer Gerte und einer mehrschwänzigen Peitsche. Tracy wurde unterwiesen wie man korrekt Ohrfeigen verabreicht, für das Erste Mal war dies schon sehr gut, hat prima gefetzt. Die Vor*aut wurde brutal zurückgezogen und die Ei*hel mit scharfen Nägeln bearbeitet, ich hechelte nur noch vor mich hin, zu allem Überfluss fragte mich die Herrin ob ich wüsste was Franzbranntwein ist. „Ja, natürlich weiß ich das, ich weiß auch dass jetzt ein „Tunnelspiel“ kommt“. „Wunderbar“, erwiderte sie frohlockend, dann werde ich jetzt deinen Sch**** damit einreiben“. Sadistisch wie sie sein kann wurde nicht nur der Sch**** sondern alles andere drum herum auch mit eingerieben. Eine wohlige Wärme durchströmte meinen Köper,--- es war sogar seeehr angenehm, was die Herrin missbilligend registrierte.

Das musste ich dann in den nachfolgenden Minuten büßen.
Die Qualen wurden pausenlos weiter ausgebaut, als nächstes setzte mir Tracy in die linke Mamille ein paar 05er N*deln, Herrin Xenia aber war anderer Meinung, wenn es nach ihr ginge sollte ich noch mehr leiden, sie selbst setzte rechts 4 09er N*deln, die auf meinen Wunsch hin (für mehr Leiden) schön langsam unter stetigem drehen durch das feste Fleisch geschoben werden mussten, darin liegt nämlich der Genuss dieser sehr schmerzhaften Prozedur, genau wie beim herausziehen später. Herrin Xenia wunderte sich nur.... „Jetzt noch die letzte Gemeinheit, ich will sehen ob du nach diesen Foltern noch etwas zustande bringst.“ Sie schob brutal ohne jegliche Rücksicht die Vorhaut zurück und knetete die Eichel, wichste den Schwanz brutal. Auf einmal-- „Ooohhhhh, das hätte ich jetzt nicht gedacht“ als mein Eja**lat mir plötzlich bis zum Hals hoch**ritzte.
Nach einem letzten Smalltalk und einer kühlenden Dusche wurde ich mit einem feurigen Blick aus ihren wunderschönen Augen herzlich verabschiedet.

Eine wahnsinns herrliche Session mit Herrin Xenia.
Haben Sie viel tausendfachen Dank für diese köstlichen Qualen.

Kann man dies noch steigern?

Ich hoffe doch... Herrin Xenia as the Best

PS Die Herrin wird sich bei mir melden wenn sie wieder ein Trainingsobjekt braucht....









Bernardo aus aus dem Walde
hat am 26.07.2014 geschrieben:

Hallo Lady Tamara,
Wünsche Ihnen einen wunderschönen Urlaub,

erholen Sie sich gut und... kommen Sie vor Allem gesund zurück!!


Liebe Grüße
Bernardo aus dem Walde



Gregor aus Stuttgart
hat am 20.07.2014 geschrieben:

Hallo ,

möchte Dir nochmal für den windelweich versohlten Po bedanken, war wieder supergeil



Andi
hat am 17.07.2014 geschrieben:

Hallo Amelie, es war einfach unglaublich.
Ich verehre Dich sehr.
Dein Andi



[1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  >  >>
STARTSEITE | STUDIO | SM- SHOP | VERMIETUNG | IMPRESSUM | Telefon: 0711 - 82 66 877